Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hundeautoanhänger
#1
Ich habe Heute wieder so einen Hundeanhänger für ein Auto gesehen....
Persönlich finde ich die Dinger ja Nicht so toll....ich denke immer, was ist mit den Abgasen?
Wie Dunkel ist es in so einer Box?
Fühlen sich die Hunde wirklich wohl darin?
Antworten
#2
Ich kenne sowas gar nicht.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#3
ich kenne sowas schon. Im Hundeschlittensport werden die verwendet. Ich finde die gar nicht gut. freuen

Meine dürfen immer mit IM Auto sitzen. lachen
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#4
Ich mag die Dinger gar nicht und habe deshalb ein Hundeauto zwinkern lachen

Nicht sehr elegant, aber praktisch zwinkern
Antworten
#5
Puh, es wird wie mit allem so sein, dass es eine reine Gewohnheitssache ist, für den Menschen und für den Hund.

Ich finde diese Anhänger pesönlich nicht schön und würde meinen Bären in sowas nie rein stecken wollen, aber die komplette Hundesportszene, die mehrere Hunde hält oder eben keinen Bus fährt, nutzt diese Dinger.

Geschmackssache wie Kennels, Flexileinen und andere Sachen.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#6
Gehen wir jetzt hier von Haltern aus die ein oder zwei/drei Hunde haben aus, oder von Mushern etc.?
Antworten
#7
Ich würde sagen Ansich...gut Mashas haben sowas, ok, wie sollten sie sonst die Hunde transportieren?

Ich persönlich Denke da mehr an die Abgase...können die Nicht in diesen Hänger eindringen?
Die Dunkelheit da drin auch noch.

Wir haben auch ein Hundeauto, einen Kangoo ohne Rückbank, dafür aber Kennels (auch Nicht so toll), aber sonst lässt Shaya, Max Nicht in Ruhe und das Nervt ihn, beim Autofahren coffee
Antworten
#8
Also wenn ich die Hunde unserer Musher so beobachte, haben die kein Problem mit diesen Hängern.

Sie springen sogar rein, wenn die einfach mal offen stehen und springen auch nicht sofort und völlig fertig aus diesen Hängern raus.

Da ich ja immer alles wissen möchte und verrückte Ideen mein Spezialgebiet sind , setzte ich mich mal in sonen Anhänger rein und lies mich mal n paar Meter herumfahren. zwinkern

Dunkel ist es da schon, allerdings denke ich das Hunde damit kein Problem haben. Ich kenne welche, die fühlen sich in dunklen Höhlen viel sicherer, als auf einer Decke.

Wie die Zirkulation der Luft in diesen Teilen funktioniert, kann ich technisch leider nicht erzählen, es hat geruckelt, gewackelt, es war kalt, teilweise laut und ich habe NICHTS von Autoabgasen gerochen und mein Näschen ist fein. zwinkern

Wenn diese Dinger allerdings länger auf vielbefahrenen Strassen tuckern, kann ich mir schon vorstellen, das es nicht gerade gut ist, wenn die Höhe dieser Teile genau in diesen schweren Abgasdunsten stehen/fahren.........

.....Da finde ich diese Fahrradanhänger für Kinder im Strassenverkehr bedenklicher.........

@ Susa,

schnicke "Hundeknast" habt ihr euch da gebastelt...... zwinkern zwinkern zwinkern lachen cool Da haben die "Bären" ja wirklich gut Platz. freuen
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#9
Meine sitzen bei mir im Auto.Pai meist noch auf dem Beifahrersitz und Lucy hat den ganzen hinteren Teil. Ich wuerde sie immer bei mir haben wollen. Allerdings habe ich auch nicht 10 Hunde. Da braucht man wahrscheinlich schon etwas anderes.

Ich wuerde solche Anhaenger nicht benutzen, aber schlecht finde ich sie nicht.
Kennels im Auto finde ich auch nicht schlecht. Im Falle eines Unfalls sind Hunde dort am sichersten.

Die Huendin meiner Freundin ist immer in einer Box mit Decke drueber. Sie hasst Motorraeder und will diese bei Sichtkontakt sofort angreifen. Frueher hat sie sich, alle anderen Hunde und ihre Menschen bis zum Nervenzusammenbruch gestresst, weil sie sich immer gegen die Scheiben geworfen hat. Nun wird sie von Motorraedern nicht mehr "provoziert" und sie reagiert immer weniger.

Lucy und Pai lieben beide dunkle Hoehlen. Allerdings ist Shun-kah wohl der Hoehlenkoenig zwinkern
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#10
Wenn wir längere Strecken unterwegs sind und Autos mit solchen Anhängern sehen und alleine schon , wie diese Anhänger über die Strasse , Schlaglöcher ect. dopsen und auch mal schlingern.................. da gibt es für mich keine Diskussion!!!

Sowas kommt mir nicht hinten an´s Auto und meine Wölfe nicht da rein.
Wir fahren einen "Mini-Van" - die drei Jüngsten sind ganz hinten drin (quasi im Laderaum , mit Absperrgitter) und meine Alte darf es sich auf der Rückbank bequem machen. So habe ich sie immer bei mir und kriege auch mit , wenn mal was nicht in Ordnung ist.
Wir haben in diesem Auto auch schon 6 Hunde (Groß - und Wolfsspitze) transportiert!
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste