Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was man über Wild wissen sollte
#11
Im Gegenteil, wenn man zügig laut weiter geht, kann es je nach Gewöhnungseffekt sogar sein, daß Wild stehen bleibt.
Stehen bleiben ist ein eher seltenes Verhalten bei Spaziergängern und erregt somit Verdacht.
Antworten
#12
Hast Du gesehen das ich Dein Thema in ein anderes Forum verschoben habe? So kann es besser gefunden werden. freuen
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#13
Danke dir.
Antworten
#14
pudlich schrieb:Muffelwild (...)

Keine Spaziergänge in der Zeit zwischen einer Stunde vor Sonnenuntergang bis ca. eine Stunde nach Sonnenaufgang in Wald und freier Landschaft

In dieser Zeit bin ich selbst Muffelwild... Morgenmuffelwild... und garantiert nicht im Wald unterwegs zwinkern .

Ganz ehrlich, bei den wenigen Flächen, die wir in Deutschlan noch für Wildtiere übrig haben, finde ich es wichtig, dass man sie ihnen weitest gehend lässt.

Das erste, was mein Hund im Wald lernen durfte, war die Tatsache, dass es Wege gibt, und dass Hund auf diesen auch eine Menge Spaß haben kann, während es abseits der Wege von Frauchen sofort ne Ansage gibt.

Wenn wir Trailen, bemühen wir uns darum, die Verstecke im Wald so zu wählen, dass wir möglichst nah am Weg sind und nur übersichtliche Stellen nutzen, ohne überall durch zu trampeln.

Ansonsten weiß ich nicht, was ich im Unterholz verloren hätte...

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wild gejagt und gefressen?!? Susann 47 11.538 04.06.2009, 21:42
Letzter Beitrag: amazone



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste