Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
@Findusine, für dich
#1
Hallo Rommy,

wir waren heute in Rothenburg und haben deine Berta besucht.
Ein altes, so liebes Mädel, das wir beim Schlafen störten. Anfangs war sie nicht gewillt, uns mehr zu zeigen als ihren Hinterkopf.
Schließlich ließ sie sich beschmusen und grunzte dabei.
Jacky hat noch viele Bilder und Filmchen, auch von ihrer Wunde an der Schwanzwurzel.
Sie schien sehr von Ohrmilben geplagt zu sein. Der TA, so die Auskunft hatte aber nichts gefunden. Sie werden nochmal nachsehen lassen.

Hier die Bilder:

(lade dir die Bilder runter, weil ich sie aus Photobucket auch wieder demnächst lösche und dabei die Verknüpfungen verloren gehen)


[Bild: Findusine043.jpg]

[Bild: Findusine049.jpg]

[Bild: Findusine058.jpg]

[Bild: Findusine053.jpg]

[Bild: Findusine063.jpg]

[Bild: Findusine073.jpg]

[Bild: Findusine075.jpg]

sie macht einen zufriedenen und ruhigen, freundlichen Eindruck. Ist mit Sicherheit nicht die ideale Lösung, aber das beste, was dieser Hund je kennengelernt hat.


P.S. ein Filmchen hab ich auch noch. Das aber erst morgen zwinkern
Antworten
#2
Das find ich ja toll das ihr das gemacht habt!!

Das is doch die Hündin wo sie damals nach ner Besuchsmöglichkeit gefragt hatte oder?
Antworten
#3
Die kleine Maus, wo ist sie denn da wo ihr die Bilder gemacht habt?
Antworten
#4
Liebe Lydia,liebe Jacky

vielen Dank nun sitze ich hier und heule.Ich bin so froh das es ihr gut geht es gab keine

andere Möglichkeit sie unter zu bringen ich habe alles versucht.Leider ging es bei mir

nicht und ein Platz hat sich durch einen tragisches Unglück zerschlagen.

Die Zeit lief davon und sie sollte endlich nicht mehr frieren und hungern.



Daaaaaaaanke ich drücke Euch für dieses Weihnachtsgeschenk


Findusine ganz gerrührt
Antworten
#5
Wo ist sie denn und wie ist sie untergebracht und warum ist das nicht so das Richtige? Klingt jedenfalls so.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#6
bin gleich soweit, dann beantworten sich deine Fragen von selbst, Paeuli freuen Dauert nur bischen die Filme und Fotos hochladen. freuen
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#7
Liebe Findusine,

es war erstmal schwer, ohne deinen vollen Namen überhaupt in Fort Knox eingelassen werden. Wir haben es dann mit taktischer Klugheit dennoch erreicht und durften den Hof betreten.

Es leben dort eine Frau mit auf dem Hof und eine Frau kommt wohl regelmäßig und hilft mit den Tieren.

Sehr groß ist das Tierheim nicht. Es gibt dieses eine Hundehaus und im Wohnhaus sind auch gleich die anderen Kleintiere untergebracht. Es gibt noch Ziegen, die mit im Auslauf der Hunde leben.

Diesen erreichen die dann durch eine Klappe im Hundehaus. freuen Die Frau hat ein bischen sehr viel auf Show gemacht, allerdings hielt sie all den Nachfragen die wir hatten sehr gut stand. Ich denke dennoch, das sie eine Art "Übermutter" für Hunde vor uns sein wollte. zwinkern

Bella, die ja eigentlich Berta heisst ( keine Ahnung wie ich auf Bella kam ) sieht sehr müde und erschöpft von ihren Strapazen des Lebens aus. Sie genießt es ein Bett haben und scheint es mit ihren bereits 14 Jahren auch danken. freuen

Die anderen Hunde und ihr Gebelle lassen sie völlig kalt. Sie lebt ihre letzten Monate dort und wird es besser haben als in der Kälte und ohne Versorgung. Es gäbe natürlich immernoch ein optimaleres "Gnadenbrot". Es gäbe allerdings auch schlechtere. freuen

Nun, wir begannen mit unserem Ausflug im Wald hier in Nürnberg, danach Autofahrt, dann Tierheim, danach Weihnachtsmarkt.

Ich dachte mir ich lasse nun mal den ganzen Tag hier im Forum Revue passieren. Weil ihr ja immer so Fotog... seid. zwinkern

Heute habe ich die neue Kamera ausprobiert und komme noch nicht sooo gut mit ihr klar. Meine Tochter war mein Versuchsobjekt im Wald. Sie hatte einen Durst und entschloss sich von den Zweigen Wassertropfen trinken. lachen

Ronja auf Wasserfinde

[Bild: 1624535.jpg]

aaaah jaaaa, hier endlich ein Tropfen tropft zwinkern

[Bild: 1624536.jpg]

und mit Geduld sogar direkt innen Mund freuen

[Bild: 1624537.jpg]

oh je, voll daneben, wie bekomm ich den jetzt innen Mund? (Ronja die 1000Gesichterquatschmachmaus )

[Bild: 1624538.jpg]

Ist ein glückliches "mit sich selbst Kinderlachen" nicht das schönste auf der Welt?

[Bild: 1624539.jpg]

danach hat Ronja im Auto allen eine irre tolle Geschichte vorgelesen...bis ihr schlecht wurde...

[Bild: 1624540.jpg]

......dann noch ein bischen mit Abby gekuschelt ( ich hoffe ihr könnt Abby sehen )

[Bild: 1624541.jpg]

dann waren wir auch schon da

[Bild: 1624542.jpg]

das kleine Örtchen bei dem das Tierheim liegt

[Bild: 1624543.jpg]

hier hinter den Hecken liegen die Hundeauslaufzonen auf denen auch noch zwei Ziegen leben

[Bild: 1624544.jpg]

Fortsetzung folgt......... lachen spannend....wa....muarharharharharhar
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#8
Fortsetzung....

Das ist das kleine Tierheim, außenherum Autobahnen und ein Feldweg. Rechts das Wohnhaus und links sind die Hunde in Zwingern untergebracht.

[Bild: 1624650.jpg]

Ronja klingelt mal und hört eine strenge Stimme, die uns einfach so nicht hereinlassen möchte.

[Bild: 1624651.jpg]

Endlich sind wir im Innenhof und nun fehlt nur noch ein kleines Stück Weg

[Bild: 1624652.jpg]

Und da ist sie, die schlafende BellaBerta zwinkern

[Bild: 1624653.jpg]

Sie wachte auf und die Pflegerin sagte ihr das da jemand für sie wäre. Sie sah nach uns.....*schmelz* diese Augen.....

[Bild: 1624655.jpg]

Sei genoss verschlafen die Streicheleinheiten und schnupperte interessiert nach der Hand der Wohltat.

[Bild: 1624656.jpg]

Bis sie sich entspannt den Krauleinheiten hingab.

[Bild: 1624657.jpg]

Sogar den Kopf heben konnte sie dann ein wenig, dieser Blick....wie ein Welpe.....*wieder dahinschmelz*

[Bild: 1624658.jpg]

Hier habe ich mal versucht ihre warmen tiefblickenden-kaffee-farbenen Augen ablichten. Ich hoffe ihr könnt sie erkennen, diese Gutmütigkeit die aus ihnen strahlt.....

[Bild: 1624659.jpg]

Fortsetzung folgt..............
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#9
Fortsetzung...

Leider gibt es nicht nur gute Nachrichten.

BellaBerta hat ein Abszess und wohl Milben im linken Ohr ?!.

Das muss allerdings noch mal untersucht werden. Letzte Woche beim Besuch des Tierarztes hatte sie noch keinen Juckreiz am Ohr. Heute war der aber heftigst. Sie rieb sich schon das Fell an ihrem Plastikbett weg.
Hier mal ein paar Bilder von dem ansonsten nicht störenden Abszess.

[Bild: 1624717.jpg]

[Bild: 1624718.jpg]

Es juckt sie nur hin und wieder und sie kratzt es sich auf. Sieht also auch allem in allem sehr gut aus.

Ich musste mich dann losreißen und konnte noch ein Bild von der anderen Seite des Zwingers machen. BellaBerta stand da und trank. Ich hätte sie am liebsten mitgenommen.

[Bild: 1624719.jpg]

Dann noch schnell auf den Weihnachtsmarkt. Dort haben wir mit unseren Hunden geübt und bei einer Tasse Glühwein und Kinderglühwein hat Ronja dann noch den „nicht-echten-weil-so-hohe-Stimme-hat-Weihnachtsmann getroffen. freuen

[Bild: 1624720.jpg]

[Bild: 1624722.jpg]

Ein Bild habe ich auch noch für Norbäääärt, das etwas andere Weihnachten in einem Laden für Rollenspiele. Welch ein Kontrast, musst ich gleich n Foto machen und dabei an Nobäääääd denken freuen

[Bild: 1624723.jpg]

Bischen was kommt noch, dann seid ihr erlöst zwinkern
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#10
speziell für dich Rommy, BellaBerta "Live"













Vielleicht kannst du uns nochmal mehr über BellaBertas vergangenen Lebensabschnitt erzählen? Ich würde gerne mehr wissen. freuen
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Für Tany und Findusine Anonym 0 678 28.12.2008, 15:40
Letzter Beitrag: Anonym
  Komm, setz dich zu mir Anonym 14 1.974 03.11.2008, 11:48
Letzter Beitrag: amazone



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste