Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
...und Spinnen
#1
ein heya euch ihr lieben,

vor einigen Tagen habe ich nun meine Pflanzen von Balkonien wieder in die Zimmer geräumt. Natürlich haben es sich da über den Sommer einige kleine Krabbeltiere in der Erde gemütlich gemacht.

Da kam eines Tages unser neuer Mitbewohner an und fing an sich ebenfalls häuslich einrichten. Sie hat sich einen guten Platz für den Winter ausgesucht und ich werde diese kleinen Krabbeltiere in der Erde los. So eine tolle Ergänzung. Auf dem Foto könnt ihr genau sehen, das sie täglich bis zu zwei von diesen Tierchen in ihrem Netz fängt. Also habe ich nun ein weiteres Haustier das ich euch nicht vorenthalten möchte.

Ich stelle also vor, die nicht mal 1 cm ( mit Beinchen ) große Baby-Weberknecht-Spinne "Mrs. Albright" lachen

[Bild: 1548606.jpg]

Das Leben mit Hund und Spinnen gestaltet sich viel einfacher, als gedacht. Beide Parteien gehen sich super aus dem Weg und dieselbe Nahrungsquelle nutzen sie auch nicht. Ich kann also nur positives zur Spinnen- und Hundehaltung sagen. Da mache ich mir mehr Sorgen um Staubsauger und Spinne. Allerdings kommt auch der Staubsauger nicht an die Stelle, die sich Mrs. Albright ausgesucht hat.

Was ein raffiniertes kleines Tierchen, bin gespannt ab wann sie auf ihren Namen hört und wie Groß sie werden wird. zwinkern



.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#2
iiiih... Ich hasse Spinnen ...
Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und ich war froh und es kam schlimmer!

~Wenn du merkst, dass du auf einem toten Pferd reitest - steig ab~
Antworten
#3
Sehr Fotogen....

Tolles Tierchen, ich hoffe, Du berichtest mehr über sie.....hast Du eine vernünftige Leine, Maulkorb (man weiß ja nicht wie so ein Tier auf Andere reagiert)?
Eine HuSchu wäre auch von Vorteil....wegen Leinenbefreiung.... lachen
Antworten
#4
Bei mir hätte sie wohl Bekanntschaft mit dem Staubsauger gemacht zwinkern
Antworten
#5
nettes/nützliches Haustierchen lachen

Morgi schrieb:Bei mir hätte sie wohl Bekanntschaft mit dem Staubsauger gemacht zwinkern
Mörderin!! *geschocktbin* zunge raus
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#6
Die hat die gleiche Fellfarbe wie mein Ridgi, echt süß, könnte glatt ein Sohn sein.
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#7
Vielleicht ist es sein Sohn.....OBWOHL, es könnte auch ne Tochter sein lachen man sieht es so schlecht.....

Du bist doch auch nicht immer dabei, wenn er mal.....*hüstel* zwinkern
Antworten
#8
Naja Thomas, ich denke das hätte Butschi mir erzählt, wenn er nen Sohn hätte freuen

Aber ein tolles Tierchen hast du da Jacky, darf sie auch im Bett schlafen?
Ja und das Tier muss nicht in die Huschu, sondern in die Spinnschu freuen

Ich hoffe du berichtest weiter freuen

achja, Halsband oder Geschirr? freuen

lg
Tany
Antworten
#9
Also ich finde ein Geschirr besser, damit kannst du sie besser halten......

lachen
Antworten
#10
Stimmt, wenn die mal Loszieht und dann ein Halsband, das schnürt ein, ein Geschirr wäre Echt besser, hast Recht....

Das mit der SpiSchu ist auch ok, aber wo gibt es die, hast Du eine in Deiner Nähe, Jacky? freuen
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste