Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Max beim Heilpraktiker
#21
Jepp, stimmt, Scotty hat ein vergrößertes Herz,
altersbedingt. Wenn das mit den Tabletten nicht sofort geklappt hätte, wären wir auch zum Ultraschall gegangen, hast Recht.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#22
Morgen Früh müssen wir wieder hin, da kommt die Kardiologin....uahhhh
Bin schon Nervös, was festgestellt wird mit Augen rollen
Antworten
#23
Wir sind mit unseren Gedanken auf jeden Fall bei euch.

Und vergiss nicht zu berichten.

lg
Tany und Kira
Antworten
#24
Ich drück euch die Daumen, dass die Untersuchung positiv ausgeht. Wenigstens wisst ihr nun endlich woran ihr seid !
Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und ich war froh und es kam schlimmer!

~Wenn du merkst, dass du auf einem toten Pferd reitest - steig ab~
Antworten
#25
Ich drück euch auch die Daumen!
Antworten
#26
Ganz fest die Daumen drück
Antworten
#27
Wir sind wieder da und haben das Ergebnis mit Augen rollen
Max seine Herzklappen sind leicht Ausgefranst und dadurch Entsteht ein Rückfluss des Blutes.
Das ist jetzt noch über Homöopathie behandelbar, aber im Sommer müssen wir das nochmal checken lassen.
Es kann sein, das er dann ACE Hemmer braucht....

Toll, durch die ganzen Jahre, die er immer was gehabt hat, hat er jetzt das Herz geschädigt, durch das ganze Sch... Antibiotika wütend

Das Corti wird wohl auch jetzt Langsam abgesetzt.

Wir haben IMMER davon geredet und NIEMAND hat uns für voll genommen oder uns doof dastehen lassen, wir waren immer die, die sowieso keine Ahnung haben....
Wir haben uns an so vielen Stellen Hilfe erhofft und bekamen sie NICHT. wütend
Antworten
#28
Hey Stefan,

nicht so schön aber jetzt kann Max wenigstens geholfen
werden.
Und selbst wenn er später die Herztabletten braucht,
kann er damit megaalt werden.
Hauptsache es geht im gut.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#29
ein heya euch, ihr beiden,

mir fällt öfter auf, das Tierärzte schnell zu Antibiotika und Cortison greifen.........gut finde ich das nicht.......ich hatte auch Ärzte die das Leben meines Hundes leichtfertig aufs Spiel gesetzt hatten.

Seither weiß ich meinem Hund vertrauen und erstmal abwägen, was es noch für Möglichkeiten gibt. Manchmal denken wir eben, es MUSS sofort was unternommen werden, manchmal ist das auch gar nicht anders möglich.

Lange Therapien mit diesen beiden Medikamenten zerstören auf jeden Fall Organe.........das ist klar wie Kloßbrühe.

Der gute Geist der Max beschützt will jetzt nicht mehr, das Max weiter diesen Weg geht. Er zeigte euch nun ja andere Möglichkeiten. Freut euch, nun wird sich alles verändern und Max hat eventuell noch viele tolle Jahre, ohne immer weiter krank werden. freuen
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#30
jacky schrieb:Der gute Geist der Max beschützt will jetzt nicht mehr, das Max weiter diesen Weg geht. Er zeigte euch nun ja andere Möglichkeiten.


Jacky....wie Recht Du hast und GENAU da Glauben wir auch dran....es sollte so sein, das wir diesen Weg gehen. freuen
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste