Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DNA- Test für Häufchensünder
#11
was sind wir für ein glückliches Land, wenn wir keine anderen Sorgen und Geld für so eine Kacke haben.

Wenn ich dann jemanden nicht mag (blöder Nachbar) fische ich mir die Kacktüte aus dem Müll und entleere den Haufen auf dem GEhsteig. Den Rest erledigt der Staat lachen
Um das zu verhindern empfiehlt sich dann eine flächendeckende Kamera-Überwachung.
Aber das ist es doch wert, oder?
Ein richtiges England-Feeling. Cool. Dann sprechen wir alle nur noch Englisch und ich brauch nicht mehr auswandern.
Antworten
#12
Morgi schrieb:Dieses Jahr wurde bei uns hier 3mal der Sand ausgewechselt.

bei uns kacken und pinkeln da die Polen und Russen rein und schmeißen ihre Glasflaschen rein. Kein Witz, ist wirklich so.
Antworten
#13
Das mit der Kameraüberwachung wäre eine gute Idee
Antworten
#14
Aber wo sollte dann überwacht werden? Überall? Wer soll das auswerten?
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#15
Tja irgendwann wird der Mensch wohl komplett unfähig ohne Anleitung und Gesetze zu überleben.... dann muss er überwacht werden und wird ferngesteuert. lachen

Jetzt mal im Ernst sind wir nicht wirklich auf dem Weg dahin? Werden wir nicht schon manipuliert? wütend
Antworten
#16

Ach ja und am besten es werten Computer aus, denn die machen keine Fehler.... brueller
Antworten
#17
Schon traurig und schlimm, wenn man sieht wie und welche Richtung sich manche Sachen entwickeln. traurig
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#18
Lydia schrieb:
Morgi schrieb:Dieses Jahr wurde bei uns hier 3mal der Sand ausgewechselt.

bei uns kacken und pinkeln da die Polen und Russen rein und schmeißen ihre Glasflaschen rein. Kein Witz, ist wirklich so.

Na das ist ja noch ekeliger.

Antworten
#19
Also bei uns sind alle ganz brav, haben ihre Tütchen, EIGENE
dabei. Gibt nämlich keine von der Gemeinde.
Selten das ich mal ein Häufchen sehe und dann da, wo es nicht störrt.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste