Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
wie füttert ihr ?
#11
Ich fuettere meine Beiden roh. Ich finde Billinghurst logisch.

Kathi, Lu und Pai
Antworten
#12
kamalii schrieb:Ich fuettere meine Beiden roh. Ich finde Billinghurst logisch.
wie hoch fütterst Du dabei den Knochenanteil? Bzw. wie viel Knochen o.ä. am Tag und wie schwer ist Dein Hund?
Antworten
#13
kamalii schrieb:Ich fuettere meine Beiden roh. Ich finde Billinghurst logisch.
Magst Du auch erzählen was Du fütterst? Wie ein paar Mahlzeiten aussehen?
Wie gesagt ich finde Barf ultra interessant und bin immer an allem interssiert besonders auch über die Futtermengen, Futterarten.
Antworten
#14
Lucy wiegt 25kg und bekommt je nach Tag zwischen 700gr-1kg Futter.
Knochen gibts immer, 40-50% vom Gesamtanteil, der Rest ist Gemuese, Fleisch, Innereien und Fisch.
Brauereihefe, Vitamin C, Gruenlippmuschelextrakt und Oel gibts immer.
Eier, Yoghurt, Kelp, Spirulina, Vitamin E, Kieselerde usw hin und wieder.

Wieviel der Kleine wiegt weiss ich nicht, der bekommt nach Gefuehl. So das er weder zu dick noch zu duenn aussieht.
Im Moment meist Huehnerfluegel und Vitamin C. Zusaetzlich einbisschen von allem was Lucy bekommt, um ihn an alles zu gewoehnen.

Pupsi bekommt 2-3mal am Tag, Lucy einmal Abends. Hin und wieder gibts zwischendurch Reste.

Fuer uns fuehlt sich das richtig an.
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#15
Und selber? lachen
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#16
Paula hat so ca. 26 Kilo und als Knochen gehen nur gewolfte Knochen (im Moment HH)
davon gibts täglich 100g - 150g (wir sind am steigern) + 1oo-150g Fleisch als Morgenmahlzeit und Abends gibt es ca. 250g Fleisch plus Gemüse, Öl.
Mal Hüttenkäse, Eier oder eben auch Flocken, Algen/Kräuter, Spirulina, Hefe, Salz, Vitamin C, Lachsöl, Hanföl.

Mir erscheint es noch nicht genug... sie dürfte auch noch etwas zunehmen.
Sie kommt dann etwa auf 600-700g Nahrung am Tag.
Die HH-Mahlzeit deckt dann soweit etwa den Calciumbedarf. Aber lt. Billinghorst, Silvia Dirhauer (schreibt sie sich so?) dürfte der Knochengehalt eben doch höher sein.
Nach dem Futterplan von Swanie käme Paula mit ca. 500g HH die Woche auf ihren Calciumbedarf.
Wir haben einen Barf-shop im Nachbarort - Der Besitzer meint 500g Fleisch am Tag dürfte Paula ruhig haben. Liest man diverse andere Barfer... ist es mal zuviel M/Z, mal das was mindestens gefüttert werden sollte.
Somit habe ich meist den berühmten Mittelweg am laufen.

Antworten
#17
hi Susann, freuen

ich barfe auch, äähhh füttere roh ... zwinkern

Seit Meggie halbwegs ausgewachsen ist, mache ich mir auch nicht mehr so den Kopp mit Waage und Gramm. Davor hatte ich schon etwas genauer hingeguckt, denn im Wachstum hat das richtige Ca-Ph Verhältnis natürlich noch eine größere Bedeutung. Jetzt kriegt Hundi im Zweifel ruhig auch mal einen Knochen mehr. (ich komme seit einiger Zeit recht preiswert an so super-leckere Lammrippen ... zunge raus zunge raus )

Übrigens:
Ich trainiere mit unserer Plüsch-Maus auch Mantrailing. So manches Opfer bekam von mir schon eine Tupperdose mit lecker frischem Stinke-Pansen zur Belohnung fürs Hundi in die Hand gedrückt ... hi hi ... zunge raus )

(TroFu habe ich mehr so als Leckerlie für unterwegs in der Tasche)
LG,
Ulrike.

[Bild: a010.gif] [Bild: a010.gif]
Antworten
#18
ja, das kenne ich.
Wenn ich eine Tupperdose mithabe zum Trailen gucken die VPs auch immer ein wenig bescheiden, aber sie haben sich dran gewöhnt ;-)
Ich bin nicht die einzige Frischfleischfütterin in der Gruppe somit falle ich nicht ganz so auf ;-)
Die anderen beiden (gehören zusammen, haben 2 Setter) kochen momentan, weil die eine Hündin auf Trofu ganz doll reagiert und es mit Fleisch viel besser ist, aber sie noch nicht ganz fit ist, fühlen sie sich besser, wenn es gekocht ist.

Antworten
#19
Ich habe ja auch schon überlegt, wenn Rowdy erwachsen ist ihn roh zu füttern.
Wenn ihr euch so gut auskönnt konnt ihr mir ja mal für einen 40 Kilo schweren Mali, der sich viel bewegt, ne Aufstellung machen, von Menge und Komponenten die ich so brauche.
Würd mich freuen! zwinkern
Antworten
#20
Bacardi wird komplett rohgefüttert und Luna nur Abends. Morgens gibts Trofu.
In der Woche gibt es einmal Pansen, zweimal Leber oder Herz und drei Mal Rinderhack.
Dazu Reisflocken und Gemüse.

Als Knabberei zwischendurch, Hähnchenflügel, Ochsenschwanz, Kehlkopf usw.
Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und ich war froh und es kam schlimmer!

~Wenn du merkst, dass du auf einem toten Pferd reitest - steig ab~
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste