Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Knubbel auf der Schulter. Es reisst nicht ab
#11
och Gerti... trösten
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#12
gerade deswegen ist es an der Zeit, dass bei Trudelchen auch mal was gut ausgeht!!   11144612890

Ich weiß es ist doof ... das Entfernen und warten auf die Patho ...
(wir hatten das mit Meggie letztes Jahr auch zum ersten mal - mit so einer "Umfangsvermehrung"...).

Alles Gute für Euch!
LG,
Ulrike.

[Bild: a010.gif] [Bild: a010.gif]
Antworten
#13
So, ich habe um 12 Uhr mit der Tierklinik telefoniert.

Das Trudelinschen ist gut aufgewacht, bekommt jetzt ihren Tropf und um 16 Uhr
können wir sie abholen.

Dann heißt es: Warten auf das Ergebnis.

@ Ulrike

Wie war der Befund bei Meggie? Du hattest damals gar nichts geschrieben oder habe ich was verpasst?
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#14
Schön, dass Trudelchen alles gut überstanden hat! 11144612890
Nun hoffen wir alle mit Dir zusammen auf ein gutes Ergebniss!!!


Nein ich hatte nichts geschrieben darüber...
war ein recht kurioses entzündliches Ding im Unterhautfettgewebe mit Einblutungen innen drin ... wuchs so vor sich hin und tat auch öfter weh.
Anfangs dachte man eine Schleimbeutelentzündung am Zehengrundgelenk ... irgendwann kamen immer mehr Zweifel und dann kam es dann raus und ab in die Pathologie.
Ich bin bei der OP dabei geblieben weil ich so neugierig war ... als sich das Teil dann gut rauslösen lies, war mir schon mal ein klein wenig wohler und der Patho-Bericht war dann ein paar Tage später zum Glück auch ganz passabel.

Aber eine leichte Anspannung ist geblieben ... ich genieße die Zeit mit Meggie bewusster.
Wahrscheinlich einfach deshalb weil man sich bei so was bewusst wird, dass bei einem älter werdenden Hund das Risiko von Krankheiten steigt und nichts selbstverständlich ist.
(Meggie wird 9 im Frühjahr zwinkern )
LG,
Ulrike.

[Bild: a010.gif] [Bild: a010.gif]
Antworten
#15
(16.01.2015, 14:36)Trailer schrieb: (Meggie wird 9 im Frühjahr zwinkern )

Trudel auch. traurig
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#16
...und caspi 10. Ihm geht's glücklicherweise gut.

Ich drücke eucch auch die Daumen das es nichts schlimmes ist.
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#17
Zitat:Aber eine leichte Anspannung ist geblieben ... ich genieße die Zeit mit Meggie bewusster.
Wahrscheinlich einfach deshalb weil man sich bei so was bewusst wird, dass bei einem älter werdenden Hund das Risiko von Krankheiten steigt und nichts selbstverständlich ist.
Hm, ich denke das man auch ohne solche Ereignisse "gehirnfasching" bekommen kann.
Ich hab lange gebraucht ruhig zu werden, wenn mein Hund in meiner Abwesenheit draußen ist. Obwohl ich weiß das sich beispielsweise meine Eltern viel mühe geben... hatte ich doch ziemliche angst das was passieren könnte.
Mittlerweile hab ich den wust in meinem Kopf unter Kontrolle. Je weniger ich "klammer" desto besser ist unser miteinander. Irgendwie harmonischer und entspannter.
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#18
So, wir kommen gerade von der Nachkontrolle beim TA.
Er ist sehr zufrieden.

Da das Trudelinschen sowieso in Narkose lag, wurde auch gleich ein Adenom am linken unteren
Augenlid entfernt. Deshalb muss das Mädchen nun leider eine Halskrause tragen, was sie klaglos hinnimmt.

Nur die Katze hat Angst davor. lachen
Heute ist Trudi auch wieder richtig munter, gestern drömelte sie so vor sich hin.

Montag in einer Woche werden die Klammern entfernt.
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#19
...klingt gut! freuen
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#20
Ahhhh, Gerti. Habe diesen Beitrag jetzt erst entdeckt. Nun komme ich zu spät zum Daumendrücken in Bezug auf die OP selbst. Nun kann ich nur noch mit hoffen, dass das Ergebnis aus der Pathologie negativ ist. Also im medizinischen Sinne negativ. Tue mich immer schwer, das zu schreiben, weil die Begrifflichkeiten nichtmedizinisch so blöd sind.

Bitte keine Trudel-Sorgen mehr... bitte bitte...

Drück Euch fest aus der Ferne und der Bö schickt einen aufmunternden Stupser zu Trudel!

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Knubbel bei Arno entdeckt... Julia 9 1.890 08.12.2008, 00:45
Letzter Beitrag: Julia



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste