Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
die leidige Suche
#11
Wir haben uns vor vielen Jahren f?r Magnusson Kennel entschieden. Das wird haltbar gemacht, in dem es gebacken wird, es enth?lt die f?r schweden ?blichen, streng kontrollierten Zutaten und wurde von jemandem entwickelt, der Doggen z?chtet und es leid war, ewig noch zig P?lverchen hinzu geben zu m?ssen. Er wollte ein Futter, in dem wirklich alles drin ist.

Da Sherlock immer gerne etwas Geschmack dabei hat, m?glichst etwas Menschenessen, gibt es zu seiner t?glichen Ration immer entweder eine Viertelsdose Rinti in lauwarmem Wasser dar?ber, oder eben das, was es bei uns gab mit lauwarmem Wasser verd?nnt.

Seit B?r auf seine Schilddr?senmedikamente eingestellt ist, bekomme ich 2-3 kleine Haufen am Tag, seine Figur ist stabil, und er riecht gut.

Man kann sich bei Lucky Pet die S?cke schicken lassen. Wenn man 2x15 kg kauft, dann bekommt man es frachtfrei. Sie versenden auch Proben.

Lucky Pet Magnusson

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#12
Ich bin auch ein Magnusson Fan.
Bestelle allerdings bei Futterfreund.de da die ab
29 Euro schon versandkostenfrei liefern und ich lieber
5kg S?cke habe. Die Lieferung erfolgt mit DHL total
flott.
Au?erdem bekomme ich dort auch das Exclusion, was ich
f?r Scotty kaufe (und es toll finde f?r Hunde die sensibel sind).

Lucky Pet da bin ich etwas sauer drauf. A: finde ich die Versandkosten
zu hoch und B: liefern die nicht immer das Bestellte, zahlen
dann aber auch das Geld nicht aus und warten einfach auf eine neue
Bestellung. Da habe ich immer noch ein Guthaben in H?he
von 5 Euro irgendwas.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#13
ich füttere MM zeit Jahren und die Hunde kommen sehr gut damit zurecht.Jeden 2Tag
gibts Flocken/Fleisch/ Gemüse und Kräuter sowie Zusätze.


LG Findusine
Antworten
#14
Guten Abend zusammen,

ich hatte früher auch keinerlei Probleme mit dem Futter. Erst seit Diana bei uns lebt, musste ich umstellen. Sie isst nur Boos und von der Firma nur Geflügel-Menü. Ninja hat sich ihr angeschlossen und beide sind sich einig: das oder gar nichts. lachen

Heidi
Antworten
#15
So, bei mir läuft ja nun seit einigen Wochen der Fenrier-Versuch.
Nachdem sie auf Mera-Dog so einen üblen Fellgestank hatten, erhofften wir uns Besserung.
Leider vergeblich. Nach kurzer anfänglicher Besserung des Fellgeruchs nimmt er nunmehr wieder zu.

Wir haben sie Nase voll von Trofu-Experimenten.
Sie stank nie in ihrer Frischfleisch-Zeit. Einzig unsere Radreisen haben uns zu Trofu zurückgeführt. Hat sich nicht bewährt.

Jetzt in der Nicht-Reisezeit gibt es Frischfleisch mit Gemüseflocken. Punkt.
Es gibt wohl keine nasentaugliche Alternative.
Antworten
#16
Ich finde komisch Rowdy stinkt überhaupt nicht. Vielleicht hat das ja eine andere Ursachen, ich kenn mich da zwar nicht so aus. Aber als zum Beispiel mein Benjihund aufeinmal aus den Maul stank, hatte er zwei Wochen später einen vereiterten Zahn. Der TA meinte der Gestank kam halt einfach vom Gammeln der Zahnwurzel, was man aber überhaupt nicht gesehen hatte und er auch noch ganz normal frass.
Bin ja mal gespannt ob der fellgestank wieder verschwindet bei Fleischfütterung.
Antworten
#17
Hi,

ich hatte sie ja schon gebarft. Da war sie geruchlos.
Antworten
#18
Na dann solltest es wieder tun! zwinkern
Antworten
#19
Weißt Du Lydia, wenn Ihr die nächste größere Radtour macht, dann solltet Ihr zuvor eben eine Dynamobetriebene Kühlbox erfinden und die auch noch mit an das Gespann hängen. Und schon ist das Barfen on Tour kein Problem mehr.

Zumindest ist Euch dann ein Beitrag mit Foto in der einen oder anderen Zeitung sicher zwinkern .

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#20
Kennt jemand das Futter von Pro Pac? http://www.propac.de/
Das hat mir eine Hundezüchterin empfohlen, weil es ihrer Meinung nach das beste Preis/Leistungsverhältnis hat. Und es ist trotzdem ein "hochwertiges" Futter, also keines mit überwiegend Getreide.
Ich war damals gerade auf Futtersuche und habe es probiert. Es wird ab 35 Euro kostenlos geliefert und ist meistens am nächsten Tag da. Nicki frißt es sehr gerne. Gegenüber dem früheren Futter (Josera, Bosch) habe ich bei ihr keinen Unterschied bei ihr festgestellt. Seit ein paar Wochen bekommen auch meine Katzen Futter von Pro Pac, da merkt man den Unterschied sehr. Sie haben ein viel weicheres, seidigeres Fell.
Ein 15 kg-Sack Hundefutter kostet 39,50 Euro, ist das o.k. für so ein Futter?
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste