Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Editierzeit
#1
könnte man die Editierzeit heraufsetzen?
Nachdem in diesem Forum auch viele Gäste lesen können, wäre es mir lieb, manches vielleicht nachträglich noch abändern zu können.
Solange es keine Folgebeiträge gibt, müsste es doch möglich sein.
Wenn mir A etwas über B sagt, muss ich B fragen. Wer hier tut das?
https://www.youtube.com/watch?v=z4vy7w3iJpk
Antworten
#2
Moin Paige,
eigene Beiträge können bis zu 15 Minuten nach der Erstellung bearbeitet werden.

Welche Zeitschranke würdest du für sinnvoll erachten?
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#3
naja, ne Stunde fände ich ok.
Dann kann man auch mal aufstehen, das Essen vom Herd nehmen oder shcnell mit dem Hund raus und hinterher noch etwas umformulieren.
Wenn mir A etwas über B sagt, muss ich B fragen. Wer hier tut das?
https://www.youtube.com/watch?v=z4vy7w3iJpk
Antworten
#4
ok, habs auf 60min erhöht, sollte funktionieren. zwinkern
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#5
...mir ist greade eingefallen, warum die Editierzeit reduziert wurde.

Es gab mal Unstimmigkeiten, weil Inhalte in Beiträgen nachträglich verändert wurden und damit teilweise einen anderen Sinn ergaben.

@alle andern: gibt es Einsprüche bzgl. der verlängerten Editierzeit?
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#6
danke dir, Norbert. Damals waren lebhafte und streitbare Zeiten hier. Inzwischen scheint das hier eher eine gemütliche Runde. freuen
Wenn mir A etwas über B sagt, muss ich B fragen. Wer hier tut das?
https://www.youtube.com/watch?v=z4vy7w3iJpk
Antworten
#7
(05.03.2014, 23:15)Dieselross schrieb: @alle andern: gibt es Einsprüche bzgl. der verlängerten Editierzeit?

nein...solange nicht in den beiträgen herumgepfuscht wird und ein völlig neuer inhalt entsteht oder gar komplette beiträge hinterrücks gelöscht werden habe ich keine anwände. ich bin für die größtmögliche freiheit des users...

leider hat sich aber schon oft in foren eine gewährung der größtmöglichen freiheiten in bezug auf das unbegrenzte editieren von beiträgen als ein fehler erwiesen da einfach der inhalt abgeändert wurde und nun einen ganz anderen sinn ergab oder gar der komplette beitrag einfach gelöscht wird. ich denke aber wenn jeder zu seinen gemachten aussagen steht und anderen den respekt erweisst nichts zu verändern das den sinn verändert oder komplett entfernt sollte es keine probleme geben. sollte man falsch verstanden worden sein schreibt man einfach einen neuen beitrag und ergänzt und korriergiert dann seine aussagen...eigentlich ganz einfach zwinkern
Antworten
#8
danke,
eine Stunde finde ich auch angenehmer! freuen

Manchmal wird man einfach unterbrochen, und 15 min sind schon arg schnell rum ...
LG,
Ulrike.

[Bild: a010.gif] [Bild: a010.gif]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste