Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mundgeruch
#41
Hallo,
guck doch mal hier:

xxx

Sonnige Grüße
Sabine


Edit Trailer:
Werbung entfernt
Antworten
#42
Ich hab mich mit dem Barfen leider bisher noch nicht so viel auseinander gesetzt, aber hier gelesen, dass es auch gegen den Mundgeruch hilft? Kann vielleicht jemand von euch, der barft, seine Einschätzung dazu abgeben? Würde mich mal sehr interessieren, ob das wirklich so ist.
Dein Golden Retriever ist das einzige Wesen auf der Welt, das dich mehr liebt als sich selbst
Antworten
#43
Hallo Juli

Trudel ist nun mein dritter Hund, der nicht mit industriellem Futter ernährt wird.
Allerdings die Erste, die  rohgefüttert wird, da die zwei vorherigen  Hunde aus gewissen Gründen
das Fleisch gekocht bekamen.
Mundgeruch war bei keinem Hund ein Thema. Selbst bei Trudels Vorgängerin, die fast 14 Jahre alt wurde,
 in diesem hohen Alter nicht.
Vielleicht solltest du aber auch mal darüber nachdenken, ob Mundgeruch und die beschriebenen Darmprobleme
in Zusammenhang stehen könnten und ob nicht Futter als Ursache möglich wäre.

Und wie sehen die Zähne aus? Zahnbelag -stein? Wenn ja, was tust du dagegen?

Was fütterst du denn zur Zeit?
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#44
Interessant und was für ein Zufall das das Thema hier grad hochgeholt wurde. Wir plagen uns aktuell wieder damit herum und ich will schon seit mehreren Wochen los zum TA ihn anschauen lassen, verschiebe es dann aber immer wieder...
Antworten
#45
(15.01.2015, 12:50)Gerti schrieb: Vielleicht solltest du aber auch mal darüber nachdenken, ob Mundgeruch und die beschriebenen Darmprobleme
in Zusammenhang stehen könnten und ob nicht Futter als Ursache möglich wäre.

Und wie sehen die Zähne aus? Zahnbelag -stein? Wenn ja, was tust du dagegen?

Was fütterst du denn zur Zeit?

Im Moment barfe ich noch nicht, denke am stark über eine Umstellung nach. Eben auch wegen der Darmprobleme. Da hast du recht, vielleicht hängt der Mundgeruch dann auch damit zusammen. Ich werde in den nächsten Wochen mal zum Tierarzt gehen und dann auch gleich den Mundgeruch ansprechen. Zahnbelag oder Zahnstein hat sie nämlich nicht. Kommt wohl eher vom Magen.
Dein Golden Retriever ist das einzige Wesen auf der Welt, das dich mehr liebt als sich selbst
Antworten
#46
(14.01.2015, 15:35)Juli schrieb: Ich hab mich mit dem Barfen leider bisher noch nicht so viel auseinander gesetzt, aber hier gelesen, dass es auch gegen den Mundgeruch hilft? Kann vielleicht jemand von euch, der barft, seine Einschätzung dazu abgeben? Würde mich mal sehr interessieren, ob das wirklich so ist.

Tolles Artikel freuen
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste