Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Telefon- und Internetverträge
#1
Sagt mal, welche Anbieter nutzt ihr für Festnetz und Internet?

Wir sind bei der Telekom und zahlen all inclusive ca. 50 Euro im Monat.
Da müsste es doch was günstigeres geben.

Es läuft zwar alles wie am Schnürchen und ein Virenschutz ist auch dabei, aber allein für die Emailadresse kassieren die 5 Euro ab.

Habt ihr Tipps?
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#2
Telefon und I-Net laufen hier über 1und1 (Doppel-Flat 6.000). Der wechsel von dem Rosa Riese war 2005, wir hatten in dieser Zeit glaub nur 2 Ausfälle - einmal wo die irgendwas umgestellt hatten (war nach einem Anruf behoben) und als der Nachbar mitm Trecker versehnlich die Telefonleitung gekappt hat...
Mailadresse ist da inclusive - auch mit eigener Domain.
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#3
Und was zahlst du dafür?
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#4
Wir sind bei Vodafone, ehemals Arcor.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#5
@Gerti: ich 10Euro/Monat. cool

3 Wohnungen, ein Vertrag. (Insgesamt sind glaube reichlich 30Eu + Handytelefonate)
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#6
Wir sind auch bei Telekom, aber zahlen keine 50,-€ (alles inklusive) seit dem wir DSL haben.

Es müsste auch ganz was dolles passieren, bis ich wechseln würde.

Lieber zahle ich bewusst etwas mehr und kann mich dann aber auf die gekaufte Leistung verlassen.
Antworten
#7
(10.07.2013, 19:12)Omi schrieb: Lieber zahle ich bewusst etwas mehr und kann mich dann aber auf die gekaufte Leistung verlassen.
Verlassen auf gekaufte Leistung? Lol27Lol27Lol27Lol27Lol27Lol27Lol27Lol27 you made my day! Lol27

...dann hattet ihr riesen glück & noch nie was mit dem Kunden"service" der Telekom zu tun. Die sagen und versprechen, nur ändert sich nicht viel. (grund warum wir gewechselt sind)

Im Webbereich verkauft die Telekom nen alten Trabi zum preis für nen neuen Prosche und behauptet, das der Trabi das neuste ist und alles was man braucht, Lenkrad kostet selbstverständlich extra, Blinker wurden aus Sicherheitsgründen eingespart.

Im Tierheim ist die Telekom - das betreue ich mehr oder weniger freiwillig... sehr lustig, fast nach jedem Gewitter oder bissel stärkeren Wind ist die Leitung tot, kein I-Net. Dann heists Freude an der Kundenhotline... unter 40minuten geht kaum was, man wird des öfteren weitergeleitet, und muss jedem Mitarbeiter von neuen Erzählen wos klemmt, des öfteren fliegt man aus der Leitung und kann von neuem beginnen. Durchschnittlich einmal pro Monat ist Störung oder sonst was. traurig
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#8
Also Norbert, dass kann ich nicht bestätigen.

In den 5 Jahren, in denen ich jetzt DSL habe und bei der Telekom bin, hatte ich ein einziges Mal das Problem, dass hier nichts mehr ging.

Servicehotline angerufen, sofort jemanden erreicht, der per Telefon total geduldig und für Deppen wie mich das Problem Schritt für Schritt
durchgegangen ist, mir erklärt hat, was ich jetzt tun soll, nachgefragt,
ob und was ich am Bildschirm sehe usw.
Wirklich Hilfe für Idioten und er hat nicht aufgegeben, bis das bei mir wieder lief.

Also was das angeht, bin ich wirklich mehr als zufrieden.


@ Omi

Wieviel zahlt ihr denn?
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#9
@Gerti: ja, wenn man druchgekommen ist (schonmal am Tag nach nem Gewitter versucht?) sind die Leute freundlich,... nur ist es ein muss jedes mal das ganze Programm durchzugehen, auch wenn man weiß wos klemmt und auch schon weiß, das das gegenüber auf das gleiche Ergebnis kommt und dann eh nur weiterverbindet, und die dann nochmal nahezu das gleiche Programm abfragen... ja, die bekommen es auch immer wieder hin, nur der Weg ist lang und umständlich im telefonbereich...

Im Webhosting ist die Telekom mit riesengroßem abstand das schlechteste was mir bisher untergekommen ist. Und die Antworten die man dann von dem Service bekommt... hm, man stellt ne Fachfrage und das gegenüber klingt so, als wenns noch nie was davon gehört hat. Ich kam mir da so vor wie beim Gemüsehändler, ich frag nach Mais und der Händler erzählt mir, das er Äpfel, Birnen und frische Tomaten hat. Kein scherz.
Ich fragte, welche alternative es zum Modrewite gibt, da Sie das htaccess gesperrt haben und die gute Frau am ende erzählte mir den Funktionsumfang von dem gebuchten Paket. Auf meine Nachfrage, wie Sie dies auf ihrer Hompepage gelöst haben, auf der Sie diese Funktion nutzen, erzählte mir sie erneut den Funktionsumfang des Paketes. Ich kenne keinen anderen Anbieter, der auf die Idee gekommen ist das htaccess zu verbieten und somit den modrewite lamzulegen. Sehr schwache Leistung. mit Augen rollen ...ich hab nen Kunden, der leider bei der Telekom bleiben möchte (auch wenn er zum 1/4 von dem Preis deutlich mehr Leistung und besseren Service bekommen würde). Kaum ein Skript, welches auf vielen anderen Servern tadellos läuft ging auf dem T-Server auf anhieb.
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#10
Auch ich kann mich Gerti nur anschließen.

Viele die meinten sie finden den identischen Service bei anderen Anbietern und sparen dann noch Geld, haben es bereut und sind wieder bei der Telekom gelandet jedenfalls in unserer Region.



Gerti zahlen müssen wir monatlich Netto 32,73€. Wir haben aber noch ein Tarif zusätzlich gebucht, von Festnetz zu Mobil und dafür fallen nochmals Netto 3,36€ an.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste