Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Angesteckt
#11
Das ist nicht nur Training für den Hund, sondern auch für den Menschen freuen

lg
Tany
Antworten
#12
Na gut bei meinem Job ist das für mich kein Sport, sondern Erholung..... aber es schult auf jeden fall meine Koordination auch, die mir manchmal fehlt....
Antworten
#13
Ich fand es immer spannend zu beobachten, wie mein Hund das Problem löst, wenn die Scheibe so auf dem Boden liegt, dass er eben nicht einfach zugreifen kann. Wenn man so eine ganz herkömmliche Scheibe nimmt, dann kommen sie ja nicht so ohne Weiteres drunter, um sie mit dem Mäulchen zu greifen.

Bär ist damals TOTAL sauer geworden, schrie um Hilfe, aber ich habe ihn so lange tieren lassen, bis er eine Lösung gefunden hat. Er hatte sie entweder geschoben, bis ein Widerstand kam, und sie dann umgedreht, oder er hat mit der Pfote so lange gekratzt, bis ein Krällchen unter den Rand kam, und sie dann hochgehebelt. Manchmal hatte er dann aber auch Pech, und sie landete wieder so blöd zwinkern .

Vermutlich hasst er die Scheiben deshalb so, dass er sie SOFORT zerstören will, wenn er ihrer habhaft wird.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#14
Sehr wahrscheinlich Anja! Boese Baerenmama!!!
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#15
lachen Rowdy kann die immer aufheben..... ist ja auch ein Mali!
Antworten
#16
Kathi... das hab ich jetzt aber nicht gehört... Bök!

Annette... Du hast auch keine normale Kunststoffscheibe aus Hartplastik, oder??? Icih seh da immer nur so ein Schlabberteil. DAS kann JEDER aufheben... *bäääääh*

zwinkern Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#17
Ne Anja das war seine Baby Scheibe, seit Juni hat er diese! zwinkern
[Bild: CIMG3358.JPG]
Antworten
#18
Na dann geh mal mit Rowdy an den Strand und warte bis die Scheibe ordentlich im Sand versackt, dann schreit er wahrscheinlich auch.


(Anja ich gebs ja zu ich werf die Scheiben auch manchmal doof und dann hat die Luzette Probleme die aufzuheben. Allerdings findet sie das total lustig und buddelt dann froehlich auf der Scheibe.)
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#19
die normale Frisbee-Scheibe hat präzise 2 Würfe ausgehalten, dann war sie zerbrochen.
Jetzt habe ich Kong-Frisbee. Fliegt gut, lässt sich weich fangen, gut aufnehmen und hält was aus.
Nicht nur Abby, auch mein Mann spielen inzwischen gerne. Muss ihn schon bremsen, damit es nicht zuviel wird.
Für Frisbee macht Abby Saltos. Weiß sie, dass ich das Teil dabei habe, ist nichts mit Sich-Lösen, da wird nur nonstop angehimmelt (bin am überlegen, ob ich das nutze, obwohl sie zum schönen Fuß schon arg vorprellt).
Antworten
#20
Grins, Rowdy popelt die auch aus dem Schlamm, das einzige mal wo ich ihm helfen musste, war wo er sie hat in den wassereimer fallen lassen hatte. Da hab ich sie kaum rausbekommen, die war komplett festgekemmt, ich den Rowdy hätte sie auch irgendwie rausbekommen, nur wollte ich den Eimer gern behalten! zwinkern

Und einmal habe ich sie genau auf Ricos Hintern geworfen, da hat er sich nicht getraut sie zu holen..... war voll witzig!
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste