Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie oft geht ihr mit Hund spazieren?
#11
Wir machen meist einmal am Tag etwas Laengeres, wir gehen spazieren oder wandern 1-4h, Radeln, im Sommer mind 2 mal die Woche Schwimmen, Hueten und Agility macht einen kleinen Teil unserer Aktivitaeten aus. Mir ist es wichtig das die Hunde fit sind und bleiben, Pai weil er mit mir Sport macht und Lucy weil sie 10 wird.
Ich denke aber sie haben schon viel zutun und um die Ohren. Aus diesem Grund mach ich gerne auch mal gar nichts. Wenn ich denke das jemand besonders viel gearbeitet hat oder einfach muede scheint, schiebe ich Ruhetage ein, an denen ich sie zu Hause lasse oder wir alle da bleiben und sie einfach herum traeumen koennen.

Wir machen so wie es in mein Leben passt, ich versuche meine Aktivitaetsphasen, dem anzupassen, was sie brauchen. Wollen wuerden sie natuerlich immer freuen
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#12
Mindestens 3, oft auch 4 mal am Tag geht es raus - davon 2 kurze Pippirunden von 10 - 20 Minuten und eine längere Runde von mindestens 1 Std. Freilauf im Wald (meistens, manchmal auch Feldwege).

Unser Garten ist zu klein und uninteressant, und außerdem größtenteils mit blickdichtem Zaun umgeben, um meine Hunde irgendwie "auslasten" zu können - es sei denn, sie stellen Dummfug an und übernehmen die Gartengestaltung ... was eigentlich meine Aufgabe ist und auch bleiben soll ... coffee

Beschäftigung im Freilauf ist unterschiedlich, mal nicht, mal ein wenig, mal ganz viel - dann habe ich die Dummyweste an lachen

Apportieren liebt Amigo über Alles, Vasco hat auch sehr viel Spaß daran, wenn ich ihn nicht überfordere. Dafür liebt Vasco Fremdhundekontakte, und Beide sind sehr mit flüssigem Informationsaustausch befasst lachen

Je nach Wetterlage geht es 1-7 mal die Woche an den See (als großer Spaziergang, nicht zusätzlich!), außerdem 1 mal die Woche zum HuPla ... Dummytraining ... coffee

Zu Hause ist Ruhe, die Jungspund-Zerstörungsphasen haben wir jetzt auch 3 x überlebt (kaum zu fassen, WIE ORDENTLICH meine Männer sein können staunen ) ... nur das Nachbar-Problem bekomme ich irgendwie nicht in den Griff ... mit Augen rollen

Da ist nämlich große Liebe auf Gegenseitigkeit angesagt ... und wenn ich nicht aufpasse, haut mein Amigo mich aus den Schuhen, wenn er unsere Leckerchen-Nachbarn sieht ... coffee zwinkern

Lieber Gruß
Moni
Antworten
#13
Halo zusammen,
meine Hündin hat leider Arthrose - wir gehen jeden Nachmittag 20 min in einem gleichmäßigen Tempo spazieren, laut Tierarzt sollen wir nicht länger spazieren.
Man muss dazu sagen, dass wir auf einem großen Hof wohnen. freuen
LG
Sabine
Antworten
#14
Hallo Sabine, schön ist das ja nicht - aber andererseits scheint dein Hund durch die Bewegungsfreiheit auf dem Hof ja doch trotz Handycap noch eine gute Lebensqualität zu haben.

Wie alt ist denn deine Lotte?

Bekommt sie schon Schmerzmedis, ist sie austherapiert?

Lieber Gruß
Moni
Antworten
#15
Bei uns hängt das sehr stark davon ab, wie viel an dem Tag sonst noch zu erledigen ist und in was für einer Verfassung mein Hund und ich sind. Im Regelfalls geht es dreimal täglich raus, morgens eine kurze Runde von 15 - 30 Minuten, nachmittags mindestens eine Stunde und am Abend geht es nur noch für eine Viertelstunde in den Garten, der aber recht viel Platz hat.
Antworten
#16
Uiiii, dein Mädel pullert in den Garten?
Sag mir mal, wie du das hingekriegt hast. Da träum ich von.
Besonders in Zeiten wie gerade, wenn mich ein Infekt weggebeamt hat. traurig
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#17
Wir drehen immer morgens und spät abends eine Runde von 15-20 min. Entweder Mittags oder Nachmittags gehen wir dann nochmal groß Spazieren (min. 1 Std.) und/oder in den Park zu anderen Hunden. freuen
Antworten
#18
Unter der Woche am Morgen nur kurz raus. Wenn ich Mittags zuhause bin eine kleine Runde. Nachmittags ne große Runde und Abends dann je nach dem nochmals ne kleine Runde oder nur kurz raus.
Am WE machen wir am Morgen um 8 eine kleine Runde und Nachmittags eine große Aktion meist mit mehreren Hunden spazieren gehen, wandern, am Wasser spazieren, usw.
Antworten
#19
Ich gehe morgens und abends für 20 bis 30 Minuten raus. Am Nachmittag versuche ich jeden Tag eine größeren Spaziergang zu machen, so ca. 1 Stunde. Am Wochenende kann es dann gerne auch etwas länger sein. Je nach Lust und Laune und Wetter. Ein wenig Regen stört mich nicht und den Hund auch nicht. Aber wenn es arg kalt draußen ist, hat er auch nicht so lange Lust auf draußen toben. Leider kann ich meinen Hund nicht mit auf Arbeit nehmen, dann könnte man in der Pause schnell nochmal ne Runde drehen.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste