Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Milchzähne
#21
Huhu,
bist Du sicher das er die Wurzeln nicht erstmal gereinigt
hat sondern sofort gezogen?
Wurzelziehen bzw. kappen also Resektion ist keine Kleinigkeit.
Macht normalerweise der Notdienst gar nicht.
Die meisten Zahnärzte machen das noch nicht mal.
Ich mußte zum Chirogen und der hat mir den ganzen
Oberkiefer aufgeschnitten weil die Wurzeln bis dahin gingen.
Und wenn die entzündet sind, soll meistens erstmal die Entzündung
raus.

Wie auch immer, gute Besserung.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#22
Nee nee, also der hat da was gezogen, können aber auch die Nerven gewesen sein.. Keine Ahnung, hauptsache keine Schmerzen mehr.. Er sagte "Wurzeln"... Aber aufgeschnitten wurde nichts.
Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und ich war froh und es kam schlimmer!

~Wenn du merkst, dass du auf einem toten Pferd reitest - steig ab~
Antworten
#23
Moin,
also Lucas Zähne wurden heute gezogen.
Saßen mal wieder bombenfest und wären nicht
von alleine rausgefallen.

Er hat alles gut überstanden und freut sich gleich
auf sein DOSENFUTTER, soll heute nämlich weich fressen. lachen
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#24
Naja wer geht schon freiwillig zum Zahnarzt, mich treiben wenn, dann auch die Schmerzen dahin.....

Und Guten Appetiet für Lucas und das Dosenfutter ist ne gute Entschädigung! zwinkern
Antworten
#25
Grins, da er ja heute morgen nix fressen durfte
war er dementsprechend AUSGEHUNGERT.
Es hat ihm super geschmeckt und den Anderen natürlich auch cool .
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#26
ein heya euch,

Spark ist ja nun vier Monate und eine Woche. Gerade beim aufräumen der Innereien eines Stofftieres habe ich den ersten Backenzahn von ihm auf dem Boden entdeckt. *Jubääääl*

Endlich fallen diese kleinen "Dolche" aus. Ich werde diesen süßen Zahn gleich in meinen Kraftbeutel stecken. Ich danke euch für euren Beitrag und werde die Zähnchen genau beobachten. Ist ja mein erster Welpe..............ich frage mich wieso ich so lange Schiss davor hatte einen Hund ins Leben führen. lachen

Grüße

Jacky und ihr RudelZ
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#27
Ein Wuuuuunder ist geschehen freuen
Grad bei der morgendlichen Zahkontrolle, dachte ich ich träume freuen
Der Eckzahn der oben bombenfest saß ist weg freuen Hihi...
Nun muss nur noch der untere raus, der wackelt aber eh schon total freuen
Also damit hab ich nicht gerechnet freuen
Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und ich war froh und es kam schlimmer!

~Wenn du merkst, dass du auf einem toten Pferd reitest - steig ab~
Antworten
#28
Huhu,
ist doch super.
Die meisten Hunde beginnen ja mit ca. 4 Monaten mit
dem Zahnwechsel und haben ihn im 6 Monat, max. 7-ten
abgeschlossen.
Luca ist auch schon lange durch, nur die Beiden sind
leider übrig geblieben...

Toll das es bei Luna geklappt hat.

@Jacky, ich habe nur bei Monty 2 Zähne gefunden,
auch die Backenzähne, die anderen sind wohl zu winzig
um sie zu finden.
Bei Luca habe ich keinen einzigen gefunden und beim TA
gestern habe ich vergessen zu fragen, ob die Fangzähne noch
da sind, zum mitnehmen...
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#29
Ich kann nur nicht verstehen, warum der der sich nicht bewegt hat nun raus ist und der der total locker ist, einfach nicht raus fällt...
Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und ich war froh und es kam schlimmer!

~Wenn du merkst, dass du auf einem toten Pferd reitest - steig ab~
Antworten
#30
@ Lisa,

das ist ein weiteres Beispiel für unsere paradoxe Welt. Manchmal komme die Dinge völlig anders und vor allem meistens anders als wir uns das denken. freuen

@Jasmin,

mönsch, das ist ja schade, ich hoffe ich darf einen von Sparks Fangzähnen geschenkt bekommen. Ich krieche nun jeden Tag mit Lupe auf dem Boden herum..... zwinkern lachen

.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste