Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Respekt!!
#11
Hey


Ich kann dieses immer Dämliche, dein Hund muss Respekt vor dir haben, nicht für ernst nehmen.

Ein Hundetrainer hat einmal damit angefangen und alle plappern es in schöner Regelmäßigkeit, ohne mal darauf herumzudenken nach.

Respekt ist nichts Naturgegebenes, was vererbt, oder mit der Muttermilch aufgenommen wird, auch nicht bei Hunden.

Das, was auch hier immer wieder so schön geredet und uns als Respekt serviert wird, ist nichts anderes als Dominanz.

Der Mensch übt Dominanz auf seinen Hund aus, mal mehr und mal weniger, das lernt er von beginn an so.

Kein Hund, der seiner eigenen Motivation folgt, tut etwas gegen seine Motivation, um dem Menschen Respekt zu zollen, er tut es wegen der ihm vertrauten Konsequenzen und die müssen, was gerne geglaubt wird, nicht immer nur negativer Art sein.

Happy und wer auch immer sonst mag glauben er werde Respekt empfangen, wenn sein Hund sich subdominant ihm gegenüber verhält, das tun Hunde nämlich mit ganz unterschiedlicher Intensität.
Sogar bei Menschen, vor denen man als Mensch keinen Respekt verspüren würde, dafür sind sie domestiziert und daher lassen sie sich auch mal mehr mal weniger leicht dominieren.

Deshalb ist die eigentliche Frage nicht die nach dem Respekt, den der Hund uns entgegenbringen soll, sondern vielmehr die, nach der Verantwortung die notwendige Dominanz auszuüben, denn danach muss sich dein ganzer Erziehungsstil ausrichten.

Wichtig ist, Dominanz ist hier nicht wie so gerne gemeint, negativ zu sehen, denn sie hat mit Unterdrückung nichts im Sinn.


Überraschenderweise entsteht also Dominanz durch das Verhalten des untergeordneten Tieres! (Aldington/1986).
lg hansgeorg
Antworten
#12
So mal eine kurze Rückinfo... also das mit dem Knurren legt sich langsam dank dem netten Tipp mit der Begrenzung, hat gut funktioniert( bis jetzt zumindest) aber mal abwarten wie sich das weiterentwickelt...
Antworten
#13
freut mich zwinkern
Antworten
#14
Auch hier " Respekt - oder wie seht Ihr Euren Hund? "wurde schon mal ganz viel zu dem Thema angeregt...

mit einigen Aufregungen lachen
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste