Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geschlechtsspezifische Gehirnleistung?
#31
Hey

(22.01.2013, 11:22)Gerti schrieb: Hallo Hans Georg

Habe ich dich richtig verstanden, dass du verneinst, dass es diese geschlechtlichen Unterschiede gibt?

Z.B.

Frauen können Geräusche besser wahrnehmen und unterscheiden, Männer können die Richtung, aus der sie kommen besser orten.

Frauen haben ein größeres Blickfeld als Männer und nehmen Farben auch anders wahr.

Die Geschmacksrezeptoren einer Frau sind für "süß" besser ausgebildet, die des Mannes für salzig und bitter.

Frauen haben eine größere soziale und emotionale Kompetenz, während der Mann erheblich besser abstrakt denken kann.

u.v.m. Natürlich alles nur "in der Regel".

Eigentlich wollte ich nur zum Ausdruck bringen, dass es die Unterschiede sicherlich gibt, aber ob sie so ins Gewichtfallen, dass sie große Wirkungen hätten, das denke ich weniger.

Oder anders ausgedrückt, man könnte es individuell vergleichen, Mann Frau, aber diese Unterschiede findest du auch zwischen Mann Mann, und/oder Frau Frau.
Es ist (wohl?) eher eine statistische Größe in einer Population.




Der wahre Egoist kooperiert.
lg hansgeorg
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste