Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gewächshäuser
#1
Kennt sich jemand von euch damit aus?

Ich möchte eins kaufen und habe keine Ahnung.
Antworten
#2
Ich habe zwar ein kleines, könnte aber keine Kaufberatung betreiben.

Hast du schon was im Visier?
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#3
Wenn du eins kaufst und lange dran Freude haben möchtest, dann investiert paar Euro mehr. Aus meiner Sicht wichtige Punkte aus eigener Erfahrung:
- Winterfest, die Dachverglasung sollte entsprechend stabil sein, das Schnee und Eis nicht die Scheiben zerdrücken. So spart man sich, das man das Ding im Herbst ab und im Frühjahr aufbaut
- Hagelresistent. Wäre ja schade um das was drin steht wenn der Hagel die Scheiben einschlägt
- Nichts lackiertes, sondern Verzinkt/Pulverbeschichtet, damit hast lange ruhe
- temeraturgeseuerte Belüftugnsklappen, das es drin nicht zu heiß oder zu kalt wird.
- Bau ein ordentliches Fundament, so hältst du dir Mäuse etc. raus.
- nimm eins mit der Möglichkeit, das du Netze an die Dachinnenseite machen kannst, schutz vor direkter Sonneneinstrahlung

Unseres hatte vor gut 5 Jahren ein ganzes Stück über 1000Euro gekostet. Welche Marke das ist, kann ich dir grad nicht sagen, müsste Nachgucken. Wir sind damit sehr zufrieden.
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#4
Wir hatten vor Jahren mal ein selber gebaut.

Dieses war mit einem Vorraum, und dann das eigentliche Gewächshaus.

Mein Mann hatte an den Seiten ziemlich hoch gemauert und mit so einem Anstrich versehen Smilie_girl_243 (wegen der Feuchtigkeit).

Im Baumarkt besorgte er sich so ei Ding, dass zwei Klappen bei bestimmten Temperaturen auf und zu gingen.

Kosten gespart und viele schöne Früchte, viele Jahre geerntet. lachen
Antworten
#5
(25.10.2012, 21:15)Omi schrieb: Kosten gespart
Wie viele Stunden hat er da reininvestiert? Zeit ist ja bekanntlich auch Geld. zwinkern
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#6
Es ist schon viele Jahre her, dass kann ich Dir wirklich nicht sagen.

Klar "Zeit ist Geld", aber auch wenn ich mir ein Gewächshaus kaufe, gibt es einige Dinge vorzubereiten und die Individualität bleibt völlig außen vor. cool
Antworten
#7
Ich habe eins im Auge das eher billig und groß ist, sehe nur nicht ob es ein Stahlfundament hat. Zwei Mal hatte ich schon eins aus Folie, die haben jedes Mal recht lange gehalten, so dass ich gehofft hatte mit diesem erstmal zurecht zu kommen: https://www.direktzugreifen.de/garten/ge...tegplatten

Selbst bauen stand mal zur Debatte und wurde erstmal gecancelt. Fundament machen wir.
Antworten
#8
Meine Freundin hatte gerade ein Schoenes und Grosses wegzugeben, nun ist es im Muell. Aber das haette dir im Guten ja auch nix genutzt. Dann haettest du mich besuchen muessen lachen
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#9
Oh traurig
Antworten
#10
(25.10.2012, 21:24)Omi schrieb: Individualität bleibt völlig außen vor. cool
Och, man kann auch ein Fertiges kreativ gestalten. Abgesehen davon kommt es aus meiner Sicht mehr auf den Inhalt an. zwinkern (und natürlich die Langlebigkeit)

(25.10.2012, 21:27)RaMan schrieb: https://www.direktzugreifen.de/garten/ge...tegplatten
Temperaturbeständig von -25 bis +60 Grad Celsius <- ist aus meiner Sicht zu wenig. Wenn den ganzen Tag die Sonne draufböllert können auch in unseren Breitengraden höhere Temperaturen entstehen.
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste