Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gewächshäuser
#11
@Norbert, du rätst ja eher zu mehr Geld investieren. Da ich noch nicht weiß wieviel ich das überhaupt nutzen werde, käme mir dieses von Größe und Preis sehr entgegen. Wenn ich an der Sonnenseite was vor pflanze oder anders schütze, ginge das dann erstmal? Wenn da kein Fundament bei ist.... gehts auch ohne wenn eh ein richtiges gemacht wird?
Antworten
#12
@Manu: ich rate das, was ich selbst machen würde. Bin der Meinung, das man an Dingen, die man lange nutzen möchte besser am Anfang besser nicht an der Qualität und somit Langlebigkeit spart, da man sonst doppelt und dreifach kauft und immer wieder den Aufbauaufwand hat. Ein Gewächshaus ist aus meiner Sicht etwas, was man viele viele Jahre benutzen möchte. Ob man sich das wie Omi selbst Qualitativ hochwertig baut oder das mit einem entsprechenden Bausatz macht, kann jeder für sich entscheiden.
Wie lange es hält kann ich nicht sagen, auch nicht wie sich die haltbarkeit bei diversen Schutzmaßnamen verlängert. Nur wenn du nochmal in Schutz investierst, isses dann noch so viel günstiger?
PS: Gewächshaus ohne Fundament (min. 50 cm tief) würd ich nicht bauen. Es kann ja in der mitte nach unten offen sein. Wichtig ist der Ring ausßenrum, wo das Haus draufsteht.
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#13
Beim Schutz geht es ja nun um ein paar Pflanzen oder Farbe, damit komm ich definitiv nicht an die 1000@ ran. Sobald ich weiß das ich das Teil nutze gebe ich das Geld auch gern aus.

Ein Betonfundament kommt eh. Aber wenn dieses kein Stahlfundament dabei hat- kriegt man das auch nur mit beton hin? Ich finde weder das eins dabei ist, noch das man es extra kaufen muss, sonst steht immer eins von beidem dabei.
Antworten
#14
Grundlegend bekommt man fast alles hin, is nur ne Frage des Aufwands. Es muss kein Stahl sein. Wenn du die Aluprofile fachgerecht mit dem Fundament verschraubst, dann sollte es halten. Du kannst Bolzen mit einbetonieren, die oben ein Gewinde haben. Müsstest nur gucken, wie das Haus aufgebaut ist und wo es verschraubt werden kann.

Das Problem mit der Temperatur haben die Kunststoffscheiben. Wenn du die mit Farbe anstreichst, dann kommt kein Licht mehr in das Haus. lachen

Probiers aus, dann bist schlauer.
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#15
(26.10.2012, 22:12)Dieselross schrieb: Es kann ja in der mitte nach unten offen sein. Wichtig ist der Ring ausßenrum, wo das Haus draufsteht.

Eine durchgängige Fundementplatte könnte unter Umständen beim Gemüseanbau etwas hinderlich sein. Lol27
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#16
Google mal nach Gewächshaus. Es gibt tatsächlich Leute die das Fundament komplett durchziehen, also ohne Loch in der Mitte. Nur aus diesem Grund hab ichs geschrieben. zwinkern
Es würde ja auch die Möglichkeit bestehen, auf den Beton Erde zu kippen, dann kann man auch Gemüse anbauen oder in Blumentöpfen. zunge raus
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#17
http://www.ebay.de/itm/EINHELL-PROFI-V-5...756wt_1139

Das finde ich auch schön, erscheint stabiler.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste