Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schäferhundverein
#1
Es scheint so, dass die Mauer einstürzt.

Hier ein offener Brief eines SV Mitgliedes:

http://www.og-volkmarsen.de/2012/08/offener-brief-2/


Mittlerweile ist der Zuchtwart zurückgetreten.

Aber es scheint riesige Formen anzunehmen, denn auch hier in MeckPom gab es plötzlich (nach einer Außerordentlichen Versammlung) Abwahlen und auch beim Richteramt gab es mit sofortiger Wirkung ein "Stoppschild".

Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Konsequenz bis zum kleinsten Verein durchsetzt, mit allen Konsequenzen.
Antworten
#2
Das ist ja ungeheuerlich!
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#3
Es ist jetzt fast ein Jahr her und neugierig wie ich bin, habe ich mir die Seite des Hauptvereins angesehen.

Was hat sich verändert?

Welche Lehren wurden gezogen?

usw.

Der Internetauftritt ist erneuert, alles schick...

Tja und dann bin ich auf die Ausbildungsseite gegangen, dort wurde erklärt was jeder wissen sollte als Hundehalter, Zuchwart, Ausbildungswart u.s.w.

Oh dachte ich, jetzt müssen sich alle die eine Prüfung beim SV ablegen wollen, wirklich mal mit der Thematik "Hund" auseinander setzten.

Ach was war ich wieder blond mauer

Es gibt dann jetzt ein Fragekatalog mit den richtigen Antworten für die jeweiligen Bereiche. schimpfen

Jeder kann sich diese ansehen und schick die Antworten einprägen.

Schaut mal:
http://www.schaeferhunde.de/site/akademi...no_cache=1


Fazit: Die wollen sich gar nicht mit dem Thema Hund beschäftigen, denn es soll alles so bleiben wie es ist, oder schlimmer. 192
Antworten
#4
Habe letzte Woche eine Person begleitet, die in dem Gebrauchshundeverein, in dem ich mit Coffie arbeite, bald Prüfung mit ihrem Hund ablegen wollte, da sie in ihrem SH-Verein durchgefallen war. Die Dame hat einen Ausbilderschein. Ich habe noch nie etwas so Grottiges und Ahnungsloses mit einem Hund laufen sehen. Jede Idee von meinem Ausbilder, mal etwas völlig anderes zu versuchen, wurde abgelehnt, weil es ja nicht IPO-konform sei. Und dann würde der Hund ja etwas "falsches" verknüpfen. Ohne Hilfsmittel ist der Hund für die Frau nicht führbar. Für jeden anderen jedoch schon.
Ein Trauerspiel. Dieser Hund spulte unter völligem Stress nur immer ein Schema ab. Sie ist nun von der Absicht, die Prüfung mit zu laufen, zurück getreten.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#5
(13.10.2013, 21:53)Omi schrieb: Es gibt dann jetzt ein Fragekatalog mit den richtigen Antworten für die jeweiligen Bereiche. schimpfen

Jeder kann sich diese ansehen und schick die Antworten einprägen.

Schaut mal:
http://www.schaeferhunde.de/site/akademi...no_cache=1
...du, das gibt es in vielen Bereichen so... Kreuzeltest mit Antwortbogen zum Auswendiglernen... z.B. Autoführerschein, Teilweise Flugschein, ... und dank der EU wird das Niveau in einigen Bereichen nochmal drastisch gesenkt. Da entscheiden extrem überbezahlte Menschen über Dinge, von denen Sie keine Ahnung haben. traurig
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste