Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Toypudel-Tod bei "Wetten, dass..?"
#1
Information 
Düsseldorf

Eine Hundefriseurin versuchte als Kandidatin bei "Wetten, dass..?", mit verbunden Augen, die Rasse anhand von Fellbeschaffenheit mehrerer Hunde zu erraten.

In der Sendung am Samstagabend waren 22 Hunde auf der Bühne, darunter auch Toypudel Monarch, der nach ZDF-Angaben nach der Wette von seiner Bank sprang, dabei unglücklich aufkam und sich den Kopf stieß.
Der 4 jährige Hund erlag seinen Verletzungen.

Linktips:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...60608.html

http://www.bild.de/ratgeber/2012/haustie....bild.html

http://www.focus.de/kultur/diverses/in-d...35884.html

http://www.rp-online.de/gesellschaft/fer...-1.3026762
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#2
Hi,
ich habe die Sendung gesehen und es letzte Woche auch schon gelesen.
Das ist echt traurig und ich bin gespannt, was dabei herauskommt weil es liest sich doch
alles recht komisch. Sicherlich kann ein Hund unglücklich aufkommen aber so ein Pudelchen ist ja ein leichtfüssiger, leichter Hund und vielleicht steckt ja was anderes dahinter.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste