Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Quasseln im September 2012
#41
Das Gelächter drum herum fand ich auch nur zum kotzen [Bild: mx37.gif] Die haben wahrscheinlich kein Gehirn.

Die ganze Vorführung erinnerte mich stark an Militär trill.
Es Grüßen Nicole
mit

[Bild: 9932221ukt.jpg]
Antworten
#42
Schließe mich Anjas Kotzerei an.
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#43
habe mir das Video auch grade angesehen. *räusper*

Der Schäfi ist ja echt mega-gutmütig, 11144612890
wenigstens hatte er seinen Spaß!

zum Rest sag ich lieber nix ... lachen
LG,
Ulrike.

[Bild: a010.gif] [Bild: a010.gif]
Antworten
#44
Ob er bei seiner Ausbildung auch Spaß hatte?
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#45
Wer weiß, wer weiß, aber eins scheint fest zu stehen, er ist hochgradig schwerhörig.
Antworten
#46
Wie kommt ihr auf die Idee, dass er Spaß hat?
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#47
Würde mich auch interessieren.

Oder aber eine allgemeine Frage: Haben Hunde überhaupt Spaß an so einem Tun?

Nächste Frage: Ist es beim SV oder allgemein beim Schutzdienst Pflicht, derartig zu schreien?
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#48
Meine "Rübe" hatte an dem Spiel Spaß!!!

Aber, für uns war es auch Spiel und den gewissen krankhaften Ehrgeiz haben wir nicht entwickeln wollen, denn er sollte nie als Sportgerät gehalten werden.

Schreien scheint beim Schutzdienst cool zu sein. Anders habe ich es nicht empfunden.

Der Ursprung stammt aus dem Militär und leider ist dieses militärische Gehabe immer noch so.
In der Prüfungsordnung steht eindeutig, dass die Kommandos gut hörbar für den Richter sein müssen, ansonsten gibt es Abzug an Punkten.

Ich selber stand neben dem Richter bei der Prüfung und wurde immer wieder ermahnt lauter zu sprechen, damit alle es hören können.

Aber wo zu, er ist Richter und nur er muss es hören und schiet auf Punkte und dieses Gedüns, Hauptsache der Spaßfaktor bleibt.



Warum wir glauben, dass der Hund Spaß hatte, na er kroch nicht auf Brustwarzen neben dem Hundeführer und die Rute war hinten am Hund und nicht vorne. lachen

Es ist grauenvoll diese getriebenen Hunde beim Schutzdienst zu beobachten und noch grauenvoller ist es, diese Hunde bei Alltagssituationen zu beobachten.

Zum Glück gibt es aber auch schon bei dem Einen und Anderen ein umdenken.
Antworten
#49
Auf mich macht er eher einen gestressten Eindruck. Vielleicht muss das auch so sein?
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#50
(19.09.2012, 19:35)Paeuli schrieb: Vielleicht muss das auch so sein?

MUSS, ich weiß nicht, aber entwickelt nicht jeder Hund einen gewissen Stress bei der "Arbeit"?

Wie sieht es denn aus bei den Zughunden, oder beim fährten, oder beim Agility, oder beim hüten, oder..., oder..., oder...


Wie weit sich dieser Stressfaktor hoch pegelt, dass sollte kontrolliert werden.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Quasseln im September Trailer 3 5.365 10.09.2015, 18:45
Letzter Beitrag: Maria+Nico
  Quasseln im September Trailer 43 11.025 29.09.2013, 22:38
Letzter Beitrag: Dieselross
  Quasseln im Oktober 2012 RaMan 147 16.064 22.10.2012, 19:40
Letzter Beitrag: Thomas
  Quasseln im September Gerti 79 17.306 30.09.2011, 05:41
Letzter Beitrag: Jasmin
  Quasseln im September Paeuli 228 20.782 03.10.2010, 19:17
Letzter Beitrag: Dieselross



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste