Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuigkeit für Schilddrüsen - Patienten
#1
Die Firma Albrecht hat eine Forthyron Kautablette mit Geschmack auf den Markt gebracht.
Nun ist es problemlos möglich, das Hormon ohne Leberwurst o.ä. zu verabreichen.

Etwas nach unten scrollen

Ich werde es bei der nächsten Packung mal ausprobieren.
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#2
Ich verabreiche Forthyron seit vielen Jahren ohne irgendetwas Schmackhaftes, in dem ich dem Bären die Pillen hinten ins Mäulchen stecke und warte, bis er sie geschluckt hat.

Pillen, die schmecken, funzen bei uns nicht. Andere Hunde fressen ja auch mit Vorliebe Rimadyl. Der Bär nimmt auch diese nur auf die gleiche Weise wie oben beschrieben. Er findet sie aus dem größten Futterberg heraus und lässt die Pille schön getarnt von Futter drumherum im Napf zurück...

Aber für viele Hunde ist das sicher eine Bereicherung.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#3
Rimadyl? Das was bei Kindern bei dieser Krankheit verabreicht wird? Ich komm grad nicht drauf wie die heißt...
Antworten
#4
Manuela, ich hab noch nie gehört, dass Kindern Rimadyl verpasst wurde.

Das ist schon ein Medikament speziell für Hunde, schmerz- und entzündungshemmend. Wird oft bei Arthrose eingesetzt.

Olga hat es gern so weggemümmelt.
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#5
Rimaldyl ist ein Schmerzmittel für Hunde. Hatte ich auch schon für Paula.

Manu meint Ritalin, was bei ADHS verabreicht wird.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#6
(05.06.2012, 11:54)Gerti schrieb: Die Firma Albrecht hat eine Forthyron Kautablette mit Geschmack auf den Markt gebracht.
Nun ist es problemlos möglich, das Hormon ohne Leberwurst o.ä. zu verabreichen.

Etwas nach unten scrollen

Ich werde es bei der nächsten Packung mal ausprobieren.


Das werde ich auch mal probieren. Luca bekommt sie mit ein wenig Salami. Er wartet da morgens und abends förmlich drauf und sobald er das rausdrücken der Tablette hört, steht er neben mir freuen

Das blöde ist nur, was ist wenn der Hund sie nicht kauen mag... einfach runterschlucken ist dann ja nicht Sinn der Sache oder?
Besser wäre mal so ein paar zum testen als gleich eine ganze Packung. Kann nämlich auch sein das Luca sie nicht kaut oder frißt weil sie ihm nicht schmeckt. Ist zumindest bei einigen Medis so, die angeblich mit Geschmack sind...
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#7
(05.06.2012, 18:56)Jasmin schrieb: sobald er das rausdrücken der Tablette hört, steht er neben mir freuen

Genauso sieht es bei uns auch aus, nur mit Leberwurst.

Ich denke mal, dass das Kauen nicht so wichtig ist. Die Teile werden im Magen sicherlich "zerlegt".
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#8
Wieso kriegst Du Trudel keine Tablette so in den Mund????????

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#9
Weil ich sie z. Zt. schon genug quäle mit Einölungen und Waschungen, das permanente Geziepe mit der Bürste,
weil das Fell durch das Öl so verklumpt u.ä.
Und Trudel ist etwas anders gestrickt, als dein Sherlock, sie tut immer so, als wolle ich jegliche Foltermethoden der
spätmittelalterlichen Inquisition an ihr nachstellen.

Ich möchte es mir nicht ganz mit ihr verscherzen.
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#10
Naja... der Bär hat anfangs auch das ganz große Kino ausgepackt. Logisch, oder? Aber je weniger man danach fragt, umso selbstverständlicher wird es. Mir ginge es dabei einfach um die Gesundheit. Und Schilddrüsenpillen MÜSSEN nun mal nüchtern... da beißt die Maus keinen Faden ab.

Du verscherzt es Dir nicht mit Deinem Hund, wenn Du Dinge an ihm tust, die sein müssen, wenn Du selbst die entsprechene Einstellung dazu hast und die Beziehung stimmt. Das musste ich auch lernen, und ich hab da ganz böse Filme gehabt und bittere Fehlverknüpfungen über Wochen und Monate, weil der Bär immer MIT mir diese abartigen Knieschmerzen hatte. Daher... ich trällere das Liedchen mit, aber ich schwöre Dir, Du verscherzt es Dir nicht mit ihr, wenn Du ihr 2x am Tag 2 oder wie viele Pillen auch immer ins Mäulchen steckst. Übrigens kann man das super mit Leckerlies trainieren zwinkern .

Ich zeige das schon meinen Welpenleuten!

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste