Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Luca ist in der Tierklinik
#71
Was war denn nun mit den nächsten Ergebnissen?
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#72
Alles ok, nichts gefunden
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#73
Hm, alles okay kommt mir aber irgendwie komisch vor.

Solche Symptomatik kommt doch nicht von "alles okay".

Sie müssten doch zumindest eine Vermutung ausgesprochen haben.

Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#74
So ist das doch oft in den Tierkliniken. Es wird viel vermutet, gemacht und untersucht, es kostet viel und raus kommt nichts.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#75
(31.03.2012, 22:42)Paeuli schrieb: es kostet viel

Der Drucker sollte aber schon wieder gehen, denn hier wissen wir ja auch noch nicht, was es gekostet hat.cool

Antworten
#76
(31.03.2012, 21:20)Gerti schrieb: Hm, alles okay kommt mir aber irgendwie komisch vor.

Solche Symptomatik kommt doch nicht von "alles okay".

Sie müssten doch zumindest eine Vermutung ausgesprochen haben.

Habe ich doch schon geschrieben, schlimmer Magendarm Virus oder was draußen gefressen,
was sie nicht kontrollieren konnten. Lt, Ärztin sind seit Weihnachten viele Hunde erkrankt, nur bei ihm war es halt so drastisch da
Als der Kot untersucht wurde, da war er fast wieder gesund, stand unter Medikamenten. Will heißen, sollte was im Kot gewesen sein, nicht mehr ersichtlich. Blut war von Anfang an ok, bis auf Entzündung.
Sie hat auch gesagt das sie ihn halt dabehalten hat weil es ihm so schlecht ging, was auch absolut richtig ist.

Klar habe ich die Rechnung bekommen. Da steht alles schön drauf, Medis, Untesuchungen, alles was halt gemacht wurde.
Was wollt ihr denn wissen, was der Spaß gekostet hat für 3 Tage Aufenthalt, 1x noch hin und Gesamtuntersuchungen und TA vorher?
Also reine Tierklinikkosten mit Nachbesuch hat 620 Euro gekostet,
der normale TA 50, Spezialfutter ca. 20 Euro für 4 Tage. Da ist Blut untersucht worden, Kot untersucht worden, Röntgen etc.
Also für eine Woche Behandlung fast 700 Euro Gesamt.

Auf jeden Fall ist er wieder topfit, ihm ist nicht übel, Kot ist wunderbar, kann alles fressen etc. Wie vorher auch. Er war ja nie magenempfindlich etc.
Der Hund von meiner Freundin hatte ähnliche Symptome, nur nicht ganz so schlimm, bei ihm reichte 2x TA und Medis.
Die ganzen Untersuchungen + stationären Aufenthalt und am WE waren halt teuer. Dafür ist aber jetzt einmal halt alles untersucht worden und wir wissen, das er sonst nix hat.

[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste