Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eure Unterschrift ist gefragt - so etwas darf nicht sein !!!
#1
Bitte die Pettition unterschreiben

Tierqäler Claudio De Ferrari aus Italien wird Vize-Europameister 2012 in Gryon / Suisse, das allerdings auf Kosten der Hunde, wie man auf dem Video eindeutig sehen kann.

Wir fordern die lebenslange Sperre dieses "sogenannten Mushers". Dieser Tierqäler MUSS von allen Rennen, egal ob rr oder offen, ausgeschlossen werden.




Antworten
#2
Wie grausam ...
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#3
nicht nur das, völlig bescheuert dieser mensch...
sowas hat in dem sport, noch besser an hunden nichts verloren schimpfen
Antworten
#4
Kann mir das gar nicht angucken. traurig
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#5
Da fehlen selbst mir die Worte.
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#6
bald knapp ‎4944 unterschriften innerhalb 24 std.
die unterschriftenaktion und proteste bei den verschiedensten verbänden und funktionären haben schon etwas bewirkt !!!

der musher hat bei etlichen verbänden startverbot, der ifss zb. schließt diesen musher lebenslang von seinen rennen aus... Daumen hoch
Antworten
#7
Ich schaue mir das nicht an.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#8
und diese bescheuerten Deppen um diesen Tierquäler machen auch nix, einfach entsetzlich ...
Schöne Grüße
Bärbel, die mit dem Balu und der Hexe
Antworten
#9
wenn man richtig hinhört weisen sie ihn an er möge sich rechts auf den stake out begeben. man sieht aber das es den mann nicht interessiert.

hier hätte man natürlich als streckenposten deutlicher einschreiten müssen, auch sowas wie zivilcourage zeigen können und eine sofortige entscheidung treffen müssen für die hunde und gegen diesen musher.

aber jeder kann sich anhand der bilder vorstellen was dann auf dem video zu sehen gewesen wäre. mit sicherheit handgreiflichkeiten denn der sah nicht so aus als hätte er sich friedlich überzeugen lassen das das rennen hier an dieser stelle für ihn vorbei ist.
Antworten
#10
Hi!

Ich hab das Video schon in einem anderen Forum gesehen und bin völlig entsetzt und fassungslos traurig Das ist einer dieser ekelhaften Dreckstypen, der sich durch seine Hunde profilieren will, der über Leichen steigt und all sein Herz und anscheinend auch seinen Verstand im Siegeswahn verloren hat.

Nachdem er nun erstmal bis zur nächsten Hauptversammlung gesperrt ist und sich auf diversen Züchterseiten schon einiges tut (sie wollen versuchen Ihre Hunde zurück zu kaufen) hoffe ich, das er einstimmig ein Lebenslanges Startverbot für alle Rennen bekommt.
Soetwas darf nicht passieren und zeigt einfach nur, wie in so vielen Wettkampfsparten, das der drang zu Gewinnen meist stärker ist, als der eigene Menschenverstand!

LG Julia
[Bild: 2957386.jpg]
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Der Tierschutz darf lügen?!? Susann 28 9.476 14.10.2010, 04:12
Letzter Beitrag: Jasmin



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste