Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gibt es eine Hundeklappe?
#1
Hi liebe Leute,

unser junger Hund ist ein echter Racker, der draußen in großen Garten jeden Tag und auch bei Regen seinem Bewegungsdrang nachgeht. Doch wir wünschen uns, dass er bei Regen halt auch vor der Nässe von selbst wieder ins Haus fliehen könnte. Nun habe ich einen Computer Forum Beitrag gefunden, der von elektrisch laufenden Katzenklappe berichtet und darüber, dass man diese per Halsband öffnet. So kann das Tier alleine raus und rein und das stelle ich mir für unseren Hund als sehr toll vor. Aber geht das Teil denn auch für Hunde oder funktionieren spezielle Hundeklappen anders? Gibt es die überhaupt? Empfehlt mir doch bitte was zu dem Thema!

Bye
Antworten
#2
Hallo,

Ich kenne mich nicht genau damit aus, aber es funktioniert bei jeder Klappe ja ähnlich in dem der Sensor am Halsband die Klappe öffnet zwinkern

Wenn dein Hund so groß ist wie eine Katze, dann brauchst du ja auch nur eine Katzen-Klappe zwinkern

LG,

Heinz
Antworten
#3
schau hier Hundeklappe bis große Hunde und Halsbandsender der sie öffnet... zwinkern
Antworten
#4
Hi,
magst Du Dich nicht vorstellen und etwas über Dich und Deinem RACKER erzählen? freuen

Das kannst Du Hier machen..
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#5
Ja, es gibt mittlerweile solche Hundeklappen.

Aus welcher Stadt kommst Du denn?
Antworten
#6
...mein Vermieter hier kauft demnächst eine für seine Katze. Die liest den Registiertchip aus, somit ist kein Halsband etc. erforderlich. Dolles Spielzeug. lachen
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#7
Handelt es sich bei der Tür um eine Haustür oder eine Balkontür bzw. Gartentür? Die Gartentüre würde ich einfach ein Stück weit offen lassen, heißt ja nicht das es sofort rein regnet und bei der Haustüre würde ich auch eine Katzenklappe bevorzugen.
Antworten
#8
Und dann hat man auch andere Tiere im Haus wenn man das so macht freuen
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#9
Hab auch schon davon gehört.... Aber ich weiß nicht, ob man da Angst haben muss, dass der Hund da irgendwie einen Stromschlag bekommt... zwinkern
“ Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum”
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste