Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bikejöringleine mit Ruckdämpfer selbstgespleißt...
#1
da mich das thema hundeleinen selber zu spleißen schon eine ganze weile interessiert hab hab ich mich mal rangewagt *g*
also spließahlen,leinen, gummiseil,seilkrampen und karabiner besorgt und los ging es.
rausgekommen ist das und ich muss sagen es war einfach und ist mir gut gelungen lachen

[Bild: 379138_256724284396843_100001778211059_6...2030_n.jpg]
Antworten
#2
Den Ausdruck spleißen kannte ich noch gar nicht und hab auch keine Ahnung wat dat genau heißt, aber deine Leine sieht aus ausm Laden. Also sehr saubere Arbeit mein ich damit.
Antworten
#3
spleißen ist das bruchfeste und dauerhafte verbinden verarbeiten von tauenden so könnte man das simpel sagen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Splei%C3%9F

hier mal eine sehr interessante wo man sehen kann mit ausführlichen fotos wie es gemacht wird. verschiedene technicken werden gezeigt.
http://www.doonerak.org/pageLibre000100f7.html

ja wenn man bedenkt so eine leine kostet im schnitt 15 euro + versand und wenn man sich sowas selber macht kostet es grad ca. 6 euro lohnt sich das schon. in meinem fall brauche ich sowas in doppelter ausführung und jetzt wird auch noch eine 4er zugleine für 4 hunde dazukommen. also lohnt es sich um so mehr spleißen zu können lachen
Antworten
#4
Das sieht gar nicht so einfach aus und ich bin auch nicht der Basteltyp. Wenn ich mal groß bin und viel Zeit hab, hoffe ich mal mehr Muße für solche Dinge zu haben. Das nähen der Halsbänder und Leinen finde ich auch sehr interessant.
Antworten
#5
du, du glaubst gar nicht wie einfach das eigentlich ist...
ich habe 15 min. beim gemütlichen kaffeetrinken gebraucht um rauszufinden wie es geht *g*
ich habe nicht mal die für mich abgespeicherte internetseite aufgemacht um zu schaun wie es geht. ich habe nur die gekaufte bikejöringleine mir zur hand genommern, mir 15 min. lang angeschaut wie es gemacht wurde und dann probiert. nach weiteren 15 min. was die kleine 6 mm leine fertig, so einfach war das lachen

leinen und halsbänder und geschirre nähen wir schon immer selber zwinkern
Antworten
#6
neckleine auch selber gemacht...
[Bild: 378860_251652524904019_100001778211059_6...8942_n.jpg]

links machen lassen, rechts meine selbstgemachte...
[Bild: 394469_251298881606050_100001778211059_6...1704_n.jpg]
Antworten
#7
Sieht ja total professionell aus. Daumen hoch

Mich würde mal interessieren, wie dieser Ruckdämpfer gearbeitet ist und funktioniert.

Der muss doch mit einer anderen Technik gemacht sein oder wie oder was? kopfkratz
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#8
die technik des eingearbeiteten ruckdämpfers ins seil ist eigentlich sehr simpel. in ein solches pp-hohlgeflochtenen seils wird einfach ein entsprechendes gummiseil geschoben. dann wird dieses gummiseil mit einer gummiseilkrampe mit dem pp-seil verpresst.

jetzt schiebt man das hohle pp-seil über das gummiseil in richtung der gesetzten seilkrampe, stück für stück bis an den punkt an dem man die zweite seilkrampe setzt. man muss das pp-seil dabei ständig festhalten bis die seilkrampe verpresst ist. fertig ist das ganze...

hält man nun das seil an einem ende fest und zieht am anderen ende dehnt sich das aufgeschobene pp-seil zusammen mit dem innenliegenden gummiseil wieder aus. wenn nach jahren das innenliegende gummi seil reissen sollte, was viele viele jahre bräuchte... bleibt das pp-seil intakt. das gummiseil kann wenn man spleißen ohne probleme wieder ersetzt werden.

[Bild: bild253.jpg]

[Bild: bild256b.jpg]
Antworten
#9
Vielen Dank für die Erklärung.

Nimmst du eventuell Bestellungen auf? lachen
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#10
gerti kann gerne einen bekommen, das is kein problem zwinkern
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste