Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fryga und Ihre komischen Fressgewohnheiten
#11
abgekocht ist kein barfen, barfen ist für mich Frischfleisch und das vertragen viele Hunde nicht.
Von gekochtem Huhn mit Reis etc, habe ich nicht gesprochen.
Das ist ja Schonkost, die auch Hunde bekommen wenn sie Magen/Darm Probleme haben.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#12
Öhm, Jasmin, irgendwie hatte ich auch nicht geschrieben, dass das Barfen ist. kopfkratz

Nur, dass das noch eine Alternative wäre.
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#13
@ Jasmin, sie bekommt das was sie will und das ist, wenn es Trofu ist, das der Jungs. Wenn sie Dosenfutter bekommt, dann bekommt sie extra Senior Futter.

Die Idee mit dem Trockenfutterpulver ist ja ansich total genial,ich werde das mal ausprobieren ABER Fryga ist da sehr wählerisch, wenn sie in den Napf guckt und der Meinung ist, das sieht doof aus, lässt sie das stehen. Hatte ganz zu Anfang Trofu mit warmen Wasser aufgeweicht und quellen lassen, weil ich dachte sie könnte das nicht kauen - ja shitte das hat sie nichteinmal angerührt.

Vielleicht wenn ich das jeden Tag mit etwas anderem verfeinere - Dose, ein klecks Soße, Hühnerbrühe, Leberwurstsoße o.ä vielleicht mag sie das ja dann fressen.

Wir hatten schon versucht sie mehrmals am Tag zu füttern, auch das mag Madam mal, aber mal auch nicht.

Barf fällt weg, sie nagt zwar noch gerne an Knochen, aber ganz rohes Fleisch mit Gemüse verträgt sie nicht so gut, zumal sie kein Gemüse fressen würden *hust* Ich weiß sie ist nicht ganz so einfach!

Schonkost bzw. mal zwischendurch Reis mit Hähnchenfleisch frisst sie nur dann, wenn Soße drüber kommt, vom Braten, Rouladen oder was auch immer.

Die Jungs bekommen derzeit, weil sie etwas dünn sind, Schweineschmalz ins Futter, meint Ihr das wäre für Fryga noch eine Alternative? Bei Ihr hab ich das noch nicht ausprobiert, wegen des Durchfalls.

LG Julia

[Bild: 2957386.jpg]
Antworten
#14
Paula verträgt selbst gekocht gar nicht.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#15
(15.12.2011, 17:35)Julia schrieb: Die Idee mit dem Trockenfutterpulver ist ja ansich total genial,ich werde das mal ausprobieren ABER Fryga ist da sehr wählerisch, wenn sie in den Napf guckt und der Meinung ist, das sieht doof aus, lässt sie das stehen. Hatte ganz zu Anfang Trofu mit warmen Wasser aufgeweicht und quellen lassen, weil ich dachte sie könnte das nicht kauen - ja shitte das hat sie nichteinmal angerührt.
also völlig aufgeweichtes trockenfutter wird gerne mal verschmäht aber auch hier einfach schmackhaft machen mit was besonderem für den hund, selbst gemachte brühe aus knochen, ein schuss sahne im wasser,pansen...ebend alles was wirklich was besseres ist als das tägliche allerlei-trockenfutter und dosenfutter lachen


(15.12.2011, 17:35)Julia schrieb: zumal sie kein Gemüse fressen würden *hust* Ich weiß sie ist nicht ganz so einfach!
ach was der hund ist doch nicht problematisch, wäre quatsch... Lol27
das gemüse muss man ja auch etwas verfeinern, auch schaun welches gemüse rührt sie denn überhaupt anrührt. dann das gemüse mit quark,körnigem frischkäse,honig,öl aufmotzen zwinkern



(15.12.2011, 17:35)Julia schrieb: ...Schweineschmalz ins Futter, meint Ihr das wäre für Fryga noch eine Alternative? Bei Ihr hab ich das noch nicht ausprobiert, wegen des Durchfalls.

klar kannst es mit schweineschmalz probieren auch gänseschmalz, butter,lachsöl...alles natürlich an ihren energiebedarf angepasst. du kannst auch rinderknochen abkochen oder ein suppenhuhn und diese brühe als geschmacksverstärker benutzen...

Antworten
#16



(15.12.2011, 17:35)Julia schrieb: zumal sie kein Gemüse fressen würden *hust* Ich weiß sie ist nicht ganz so einfach!
ach was der hund ist doch nicht problematisch, wäre quatsch... Lol27
das gemüse muss man ja auch etwas verfeinern, auch schaun welches gemüse rührt sie denn überhaupt anrührt. dann das gemüse mit quark,körnigem frischkäse,honig,öl aufmotzen zwinkern

lachen also wenn ich Dir jetzt sage, das Fryga weder Quark noch körnigen Frischkäse oder sonstiges frisst - erschlägst Du mich wahrscheinlich hihihihi

Honig wäre ein Versuch, weil das ist ja süß mit Augen rollen Öl hmm dann wieder nur so einen kleinen klecks das Fryga den niemalsnicht rausschmecken würde, oder vermengt mit Soße...

Ich glaube wenn ich Ihr Soße vom Braten übers Futter geben würde und dann noch was beimischen würde, das wäre Ihr egal, aber ich habe nicht jeden Tag Bratensoße hier!

Heute gabs, eingeweichtes Trockenfutter aus so Fleischsuppe, zusätzlich noch Grünlippmuschelextrakt für die Knochen - jaaaa mit viel bitte bitte und nochmal umrühren hat sie das dann gefressen - ich kann euch auch sagen warum, das hat Ihr nicht Fleischig genug gerochen, wegen dem Grünlippmuschel extrakt mit Augen rollen

Sie war ja schon immer was das Fressen betrifft eine Prinzessin - aber jetzt im Alter treibt sie das wirklich auf die spitze!
[Bild: 2957386.jpg]
Antworten
#17
Vielleicht einen Kleks Fenchelhonig?

Was bei vielen noch hilft ist Möhre und Kartoffel zum druntermischen aus dem Glas.
Das gibt es auch mit Fleisch, ist babygerecht und somit gut verträglich.
Also Babygläschen, das kann man auch bei Schonkost füttern (Magen/Darm).
Die Möhren sind süss aus dem Gläschen freuen
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#18
Hallo Ihr lieben,

wollte nochmal berichten zwinkern Momentan geht es mit der Fütterung von Fryga recht gut. Papa hat von der letzten Jagd 2 geschossene Tiere mitgebracht, das finden natürlich allesamt total genial. Es fallen immer viele Knochen und Fleisch ab, ob roh oder gekocht.

Die Knochen knabbert sie gerne noch ab und das abgekochte Fleisch frisst sie auch gerne. So konnte ich Ihr, die letzten Tage noch Schweineschmalz drunter mischen und Madam hats trozdem gefressen *freu*

Heute gab es die letzte Protion vom Fleisch und werde dann Jasmins Tipp mit den Babygläschen mal nachgehen.

Habe heute von einer Bekannten Nougat Pralinen bekommen, was meint Ihr was für einen heißhunger Fryga aufeinmal für diese Nougat Pralinen entwickelt hat - unglaublich! 2 hat sie dann auch bekommen zwinkern

LG Julia
[Bild: 2957386.jpg]
Antworten
#19
Ich stell mir gerade den Seniorenteller vor:

Morgens: Frikadelle mit Nougatpralinenfüllung

Mittags: Ein Gläschen Hipp Babybrei "Karotte mit feinsten Kartöffelchen"

Abends. Leberwurstbrot und als Dessert Nougatpraline

Betthupferl: Rehbein

Lol27Lol27 Hauptsache es schmeckt, würde ich sagen.
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#20
Lol27Lol27Lol27

Wenn man es genau nimmt, könnte Frygas Speiseplan wirklich so aussehen mit Augen rollen

Madam Pompadur hätte sicherlich nix dagegen! Aber so anstrengend wie es auch ist manchmal, mit Ihrem Altersstarrsinn, liebe ich die kleine Fledermaus doch 11144612890
[Bild: 2957386.jpg]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste