Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fotowettbewerb im Juli
#11
Mir gehts da wie Jasmin. Ich habe bewusst abgestimmt, bevor ich was dazu lesen konnte. Die Bilder habe ich auf mich wirken lassen und eins sprach mich emotional einfach besonders an, dazu kam die nostalgische Wirkung.
Das ist auch das Schöne an Fotos oder Bildern, dass es auf jeden anders wirkt.
Mit Geschichte hätte ich vielleicht für die Geschichte und nicht mehr für das Bild abgestimmt.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#12
Ich habe nicht wegen der Erinnerung selber abgestimmt sondern einfach das Foto gewählt, was mir am besten gefällt.
Denn das ist der Sinn und Zweck für mich eines Fotowettbewerbes. Da betrachte ich nur das Foto, nicht die Erinnerung.
Ich gehe davon aus, das jeder mit einem Foto etwas verbindet und das schön findet, egal ob es ein altes oder neues Bild ist.

Somit habe ich für ein Foto gestimmt egal ob nun der Oberbegriff den Namen Erinnerungen, Hunde im Wasser oder Hund in blau trägt. Es wird nicht wegen der Geschichte abgestimmt sondern es ist eben ein Fotowettbewerb.
(17.07.2011, 16:01)Paeuli schrieb: Das ist auch das Schöne an Fotos oder Bildern, dass es auf jeden anders wirkt.
Mit Geschichte hätte ich vielleicht für die Geschichte und nicht mehr für das Bild abgestimmt.

jepp, genauso ist es.
Ansonsten wäre es kein Fotowettbewerb sondern ein Geschichten-Wettbewerb.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#13
Ich überlege gerade, ob es nicht Sinn macht, nachher die Erinnerungen zu schreiben, also nach dem Wettbewerb.
A: kann es beeinflussen und das soll es aus meiner Sicht nicht und
B: so weiß man auch welcher Hund dahinter steckt

[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste