Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frühlingsgefühle
#31
(25.04.2012, 20:57)Schnutenheld schrieb: WAS??? Die Mauer kommt wieder??????
Jippiiiii...

Upps, hab' ich das gerade laut gedacht? zwinkern


Ja, ja, nichts hier mit "Upps", komm Du mir mal nach Müritzhausen!!!!!!!!!

schimpfen






Antworten
#32
Die Müritz ist verdammt tief... und so ein Floß verliert schon mal einen Passagier, der vorher blöd in einen Eimer mit Beton getreten ist... dumm aber auch...

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#33
Herr Ober... coffee

zwinkern
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."
Antworten
#34
kopfkratz wat habt ihr nur für ein Problem mit der Mauer? kopfkratz Sichtschutz, spart Heizkosten, dient der Ruhe... zunge raus


(25.04.2012, 20:01)Gerti schrieb:
(25.04.2012, 18:47)Susann schrieb: Warum schleppst Du Caspi denn die Treppe?
Ich glaube wegen Schulter oder Hüfte oder beides.
die Hüfte ist zwar nicht im Idealzustand, aber gut genug zum selber laufen. lachen

(25.04.2012, 20:06)Susann schrieb: Ach so. Davon hörte ich noch nichts...
Caspi hat auch ne Privatsphäre. zwinkern

(25.04.2012, 21:34)Anja schrieb: Nö. Er geht schlicht keine Treppen.
Hoch läuft er selbst, das ist kein Problem (mehr). Runter trage ich ihn, weil die Holztreppe glatt und steil ist. Hab angst, das er weckrutscht und die Treppe "runterrollt", daher werd ich ihm das auch nicht "schmackhaft" machen. Jap, ich bin n Schißhase. coffee
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#35
Stufenmatten? Einfach zum anbringen und es gibt auch sehr günstige.

Wir haben bei uns auch welche. Ohne wäre mir das auch zu gefährlich, so wie die manchmal die Treppe hoch und runter rennen freuen
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#36
...hab nur Stufenmatten gefunden, die geklebt werden. Da die Holztreppe keinen schaden nehmen darf geht das nicht. Das hier oben ist eh nur ne kurzfristige Übergangslösung.
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#37
Meine Eltern legen in unserem Ferienhaus immer so Antirutschmatten auf die Stufen, wenn wir mit dem Bären dort sind. Die sind in sich klebrig, hinterlassen aber keine Spuren. Zudem kann man sie absaugen, abwischen und auf Maß zuschneiden. Gibt es wohl am laufenden Meter. Das ist eine geniale Lösung. Den Bären würde ich definitiv keine Stufen hoch oder runter bekommen... No way.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#38
Danke, Baumarkt wir kommen - nach dem Longiergen. lachen
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#39
(26.04.2012, 13:42)Dieselross schrieb: ...hab nur Stufenmatten gefunden, die geklebt werden. Da die Holztreppe keinen schaden nehmen darf geht das nicht. Das hier oben ist eh nur ne kurzfristige Übergangslösung.

die Stufenmatten die wir haben, haben nur eine Klebeleiste und die Matten lassen sich auch mühelos wieder abnehmen. Habe ich schon probiert. Sind gekettelte von Vorwerk, aus E-Bay....
Da gibt es Firmen, die sie herstellen.
Ich wollte nämlich auch welche haben die hübsch aussehen freuen
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#40
Hab nu für ca. 14Euro Antirutschmatten gekauft. Es ist eine Übergangslösung für 2..3Monate, da wollte ich nicht so viel investieren. lachen
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste