Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Quasseln im Mai
#31
Völlig klar, aber nach einer guten Zucht. coffee

Wir haben verstanden!!!!!!!!!!!!! Smilie_girl_054
Antworten
#32
(02.05.2011, 21:19)Paeuli schrieb: Ich tanke immer bei Aral, weil ich dort 20€ voreinstellen kann.

Warum tankst Du immer nur für 20,00€? Das kommt Dich am Ende doch nochmal viel teurer kopfkratz
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#33
Wieso kommt es teurer, wenn man in kleinen Einheiten tankt? Es gibt ja keine Mengenrabatte.

Ich bin eigentlich jemand, der immer voll tankt, weil ich nicht ständig zu Tankstellen fahren möchte, aber wenn mein Tank grad zum Wochenende leer wird, der Sprit hier mal locker um 5 Cent gestiegen ist, weil wir Touristen erwarten in Cux, dann lasse ich auch nur so viel rein, wie ich brauche, um über das Wochenende zu kommen, um dann montags wieder für Cent weniger zu tanken.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#34
(02.05.2011, 22:13)Omi schrieb: Und schön, dass wenigstens ihr es schafft euch zu treffen. zwinkern

Hallo Omi

Mal ehrlich....es kommt doch immer auf die Motivation an, ob man so was schafft oder nicht. freuen

Ich bin für ein Forentreffen auch schon mal 600km gefahren. Wenn die Leute stimmen, sind die Kilometer doch schnuppe.

Ich freu mich auch schon total. Und wenn dat Trudelinschen den Bären wuschig macht. Lol27

Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#35
Hmm. Es kommt nicht nur auf die Motivation an. Es kommt auch auf die Strecke und den Wochentag an. Ich würde viel mehr Seminare besuchen, viel mehr Leute treffen, wenn ich innerhalb der Woche so etwas tun könnte. Montags und Freitags bin ich terminlich flexibel. Wochenends bin ich seeeeehr unflexibel.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#36
(03.05.2011, 08:27)Anja schrieb: Wieso kommt es teurer, wenn man in kleinen Einheiten tankt? Es gibt ja keine Mengenrabatte.

Ich bin eigentlich jemand, der immer voll tankt, weil ich nicht ständig zu Tankstellen fahren möchte, ...


Da liegt genau der Punkt.
gehe ich mal von meinem Auto aus, dann tanke ich meist 60 bis 70 Liter Benzin rein und ich fahre den Tank auch meist bis zum letzten Tropfen, wenn es möglich ist.

Jeder Besuch zur Tanke ist ein weiterer Weg und besonders ein weiterer Startvorgang, der mit unter am meisten Kraftstoff verbraucht.

Ich müsste also fünf bis sechs mal zur Tanke fahren, wenn ich immer für 20 ,00€ tanke und das würde ich im Verbrauch deutlich sehen.

Ich kenne auch Leute, die fahren extra von Zuhause aus los, um zu tanken und fahren dann wieder nach Hause.

Die Sache ist ja auch die, dass man kaum einen Vorteil hat, wenn man für 20,00€ tankt, weil man sein einbehaltendes Geld nicht verzinsen kann.

Hat man keine Tanke, wo man genau weiß, wann der Preis am geringsten ist, dann pokert man sich sogar teurer als man denkt, weil die Preise in der Woche öfter höher sind, als niedrig.

Betrachtet man weiter einen Durchschnitts-Kleinwagen, der ca. 40 Liter tankt, dann sollte man sich auch mal ausrechnen, was man spart, wenn der Preis am nächsten Tag, sagen wir mal 0,02€ günstiger ist. Dann haben wir eine Ersparnis von grade mal 0,80€, was an manchen Tagen nichtmal ein halber Liter ist. Dieser halbe Liter Sprit, ließe sich viel einfacher als man denkt an anderer Stelle einsparen.

Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#37
Wenn man natürlich extra los fährt, um zu tanken, dann ist das sicher richtig. Der eine Startvorgang... nun, dazu fehlen mir die Kenntnisse, um zu wissen, wie viel das ausmacht. Bei mir liegen die Tankstellen auf dem Weg, bei denen ich mich drauf verlassen kann, dass sie zu den günstigsten gehören. Was die 80 Cent betrifft... es summiert sich halt. Das berühmte Kleinvieh, wie bei den Startvorgängen, die summieren sich auch.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#38
(03.05.2011, 09:29)Anja schrieb: Hmm. Es kommt nicht nur auf die Motivation an. Es kommt auch auf die Strecke und den Wochentag an. Ich würde viel mehr Seminare besuchen, viel mehr Leute treffen, wenn ich innerhalb der Woche so etwas tun könnte. Montags und Freitags bin ich terminlich flexibel. Wochenends bin ich seeeeehr unflexibel.

LG Anja

Hallo Anja,

das haben wir nun alle vernommen und werden zukünftig auch für Dich passendere Termine auswählen. Aber dann gibt es leider keine Ausrede mehr. zwinkern
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#39
Es sind nie Ausreden gewesen. Manche Wochen gehen, manche sind dicht bis unter die Hutkrempe. Die letzte war z.B. so eine... Da wäre auch Freitag und Montag nix gewesen.

Wenn ich etwas nicht möchte, wenn ich auf etwas keine Lust habe, dann sage ich das auch und suche keine Ausrede.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#40
(03.05.2011, 08:27)Anja schrieb: Wieso kommt es teurer, wenn man in kleinen Einheiten tankt?
...das was Thomas geschrieben hat und es kostet mehr Zeit, weil man deutlich öfters anhalten, Rüssel rein und bezahlen muss. Ich find das Tankstellenambiente nicht so schön, das ich da öfters vorbeischaun möchte. lachen

Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste