Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ADAC im Ausland
#1
Hallo

Ich schreibe das mal hier, weil ich die Information ganz wichtig finde und ich bislang auch nicht wusste, dass das so laufen kann.

Also, ich hatte in Griechenland gesundheitliche Probleme und fragte andere, die mit Womo unterwegs waren, ob sie einen Arzt wissen, der Deutsch oder Englisch spricht. Sie gaben mir den Tipp, den ADAC Athen anzurufen.

Gesagt, getan. Kostenlose Nummer und eine griechische Dame am Apparat, die perfekt Deutsch sprach. Ich nannte ihr mein Anliegen und sie fragte genau nach: Welche Probleme, wie lange schon, wo ich bin usw. Dann schaute sie nach und suchte mir 2 Fachärzte in 2 verschiedenen Städten raus. Zu welchem möchte ich? Wann hätte ich gerne den Termin? Sie ruft mich gleich zurück, wenn sie alles klar gemacht habe.
5 Min. später klingelt mein Handy, besagte Dame hat den Termin für mich, dem Arzt schon alles geschildert und auch vermittelt, dass ich eine Rechnung brauche. Falls es Verständigungsprobleme geben sollte, einfach von der Praxis aus anrufen, sie dolmetscht dann für mich.
Ich war total baff.
Am nächsten Tag beim Arzt ging alles perfekt.
Am Abend jedoch klingelt mein Handy wieder und die ADAC Dame ist dran. Sie möchte sich erkundigen, ob alles glatt gelaufen ist, ob ich zufrieden sei, ob ich weitere Hilfe brauche.
Also das finde ich mal wirklich genial. Ich habe auch schon einen Lobesbrief losgeschickt, weil so ein Service wirklich nicht selbstverständlich ist. Beim ADAC schon. Ich habe dann mehrere solcher Geschichten gehört, die ich oftmals garnicht glauben wollte.
Für andere Leute, die wir kennenlernten, haben sie sogar einen Deutsch sprechenden Tierarzt organisiert. Der sprach dann aber doch nicht soooo gut und die ADAC Dame hat am Telefon wirklich alles übersetzt. Selbst für den Hund kam am nächsten Tag ein Rückruf mit der Frage, ob alles okay sei.

Ich kann nur jedem wärmstens empfehlen: Wenn es im Ausland Probleme gibt, an den ADAC wenden. Dort wird man geholfen. Und wie!!!!

Begeisterte Grüße
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#2
Danke für diese positive Info.

Leider sehen nur noch wenige Dienstleister ihren Beruf als Berufung und dann eben auch die Unternehmenphilosophie...
Antworten
#3
Das ist super.
Ja, der ADAC ist sehr gut organisiert.
Gibt aber auch viele andere Vereine die ähnlich arbeiten, einschl. der Schutzbriefe für die KZF Versicherung.

Aber gerade wenn man wie ihr lange Zeit unterwegs seit, ist der ADAC eine super Lösung (generell auch wegen Pannen)
und noch eine Reisekranken, je nachdem.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#4
Der Auslandskrankenschutz ist beim ADAC vergleichsweise sehr teuer. Er hätte uns für das Vierteljahr rund 100 Euro pro Person gekostet.

Wir haben das über die Allianz gemacht. Die hat total günstige Konditionen:

Einmal interessant für "Normalurlauber", eine Versicherung, die gilt das ganze Jahr und kostet um die 24 Euro für zwei Leute. Aber nur (glaube ich, ich müsste genau nachschauen) 4 Wochen am Stück. Nach 4 Wochen muss man 1 Tag daheim sein und kann wieder für 4 Wochen los. Usw.
Für die Zeit nach den 4 Wochen, mussten wir tageweise bezahlen und kamen auf insgesamt 96 Euro für uns beide.
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#5
Hanse Merkur ist auch ganz gut in dem Bereich.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#6
(19.04.2011, 09:38)Jasmin schrieb: Hanse Merkur ist auch ganz gut in dem Bereich.

So wie viele andere auch.
Antworten
#7
Danke für deinen Bericht. Kann den ADAC auch empfehlen, siehe mein Motorradthread. lachen

(19.04.2011, 08:53)Trudel schrieb: Wir haben das über die Allianz gemacht. Die hat total günstige Konditionen:
bei gleicher Leistung?


Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#8
(19.04.2011, 20:15)Omi schrieb:
(19.04.2011, 09:38)Jasmin schrieb: Hanse Merkur ist auch ganz gut in dem Bereich.

So wie viele andere auch.

Unterschiede gibt es schon, das weißt Du ja selber.
Merken tut man es erst wenn der Versicherungsfall eintritt oder wenn man Fragen hat etc.
Meistens passiert nix und man muss auch die Versicherung nicht in Anspruch nehmen.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Freunde im Ausland amazone 9 1.378 31.12.2009, 16:47
Letzter Beitrag: amazone



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste