Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hundefutter und Zusammensetzung (Füllstoffe etc.)
#31
Jetzt wirst Du langsam wieder ganz schön emotional.
Deine Behauptungen hier ohne Erklärung so darzustellen, spricht nicht grade für Dich.
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#32
Ich bin nicht emotional, ich bin subjektiv, wie jede Meinung. Und ich finde das das eben eine verarsche des Herstellers ist.

Auf die schnelle hab ich nur das schnell rausgesucht. Ebenso ist das quellende Trockenfutter alles andere als leicht verdaulich, im Gegensatz zu Dosen oder kaltgepresstem. Auch für die Nieren halte ich es als nicht gut, weil eine große Menge Wasser aufgenommen werden muss, nur um das Trofu zu quellen.

Ich versteh dich da echt nicht, wie Du auf der Meinung bleibst das die Zusammensetzung toll ist... Ich kanns irgendwie gar nicht verstehen. Es gibt tausende von Herstellern, die weitaus besser sind

http://www.lizenz-zum-essen.de/texte/Ern...hlaege.pdf
Antworten
#33
(13.04.2011, 13:50)Pebbles07 schrieb: Ich bin nicht emotional, ich bin subjektiv, wie jede Meinung. Und ich finde das das eben eine verarsche des Herstellers ist.

Wo alle Tierärzte drauf reinfallen, nur Du nicht.



(13.04.2011, 13:50)Pebbles07 schrieb: Auf die schnelle hab ich nur das schnell rausgesucht.

Du siehst also den Magendarmtrackt beim Hund genauso, wie beim Menschen?

Übrigens geht es hier um Gelenkprobleme und nicht um Magenprobleme!!!
Dann müssten wir über das i/d von Hills diskutieren lachen



(13.04.2011, 13:50)Pebbles07 schrieb: Ebenso ist das quellende Trockenfutter alles andere als leicht verdaulich, im Gegensatz zu Dosen oder kaltgepresstem. Auch für die Nieren halte ich es als nicht gut, weil eine große Menge Wasser aufgenommen werden muss, nur um das Trofu zu quellen.

Wenn Deine These stimmen würde, dann würdest Du 70% der Futtermittelhersteller pleite machen.



(13.04.2011, 13:50)Pebbles07 schrieb: Ich versteh dich da echt nicht, wie Du auf der Meinung bleibst das die Zusammensetzung toll ist... Ich kanns irgendwie gar nicht verstehen.

musst Du doch auch garnicht. Das ist nicht das erste Thema, wo Du mich nicht verstehst.
Ich verstehe auch nicht, wie Du allen ernstes glauben kannst, dass Du ohne Begründung sagen kannst, dass etwas schlecht ist, und ich dem dann folgen soll kopfkratz



(13.04.2011, 13:50)Pebbles07 schrieb: Es gibt tausende von Herstellern, die weitaus besser sind

Liebe Verana,
nenne mir bitte nur einen, nur einen einzigen Hersteller der besseres Futter auf das bezogene Problem liefert und begründe es mir bitte.

Ich sage nicht, dass Hills das Beste Futter ist, was es gibt. Da hast Du mich falsch verstanden. Hier ging es von Anfang an um die Gelenkproblematik!!!
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#34
Hmm. Also wenn ich Begriffe wie Blödsinn, Mist, etc. lese, die ohne jegliche fachliche Erklärung daher kommen, dann hat das nichts mit Meinung zu tun, sondern schlicht mit einer unschönen Kommunikation ohne jegliche sachliche Substanz.

Thomas macht sich die Mühe, Gründe anzuführen, die aufgrund eines fachlichen Studiums und der intensiven biochemischen Beschäftigung mit der Materie in sein Wissensgebiet gelangt sind, und Verena schreibt schlicht "Blödsinn".

Leider machen die vielen selbst ernannten Futterpropheten auf mich genau diesen Eindruck: Gefährliches Halb- bis Garnichtwissen, alles nachplappern, was irgendwo steht und mehr emotional als fachlich engagiert.

Schade. Auch aus diesem Thema wird Thomas sich zurück ziehen, wenn es so weiter geht.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Probleme mit dem Hundefutter Julia 6 2.489 29.11.2008, 00:25
Letzter Beitrag: amazone



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste