Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Silvester-Feuerwerk: So nehmen Sie Ihren Tieren den Stress
#11
Also für Paula gehts ganz gut in der Wohnung. Ich staune selbst. Und das ganz ohne irgendwelche Mittelchen.
Nur dass sie eben 2 mal gefressen hat und nur heute morgen draußen war und mittags nochmal.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#12
Huhu,
also erstmal wurde hier geknallt aber nicht so wild wie ich es sonst kenne.
Tagsüber nur kurz zwischendurch, als es Dunkel wurde ab und an mal.
Um Mitternacht dann auf jeden Fall 40% weniger als in Kisdorf, weil wir aber zur Straße
wohnen (Dorfstraße) doch recht laut weil die Bauern alles gegeben haben.

Curly hatte am meisten Angst, um Mitternacht war sie zittrig und vorher wollte sich auch nicht
mehr zum pischern in den Garten, also sobald es dunkel wurde und dezent knallte schon nicht mehr.

Monty hatte auch Angst und der Luca, ja, der hatte überhaupt keine Angst.

Fazit: Der unsicherste Hund war souverän, hat Anfangs mal ein paar Böller angebellt bzw. das Geräusch und
dannach megacool.

Monty hatte Angst, zwar nicht so wie Curly aber es war deutlich zu sehen.

Un 2 Uhr konnte ich dann Alle nochmal in den Garten schicken, da waren sie entspannt und es war schön ruhig.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#13
Hier knallt es jetzt noch.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#14
Hallo

Trudel hat uns gestern wirklich überrascht.

Bis 24 Uhr war sie wirklich total gelassen. Mit einer kleinen Ausnahme, aber auch die war ungewöhnlich.
Gegen 21 Uhr bin ging ich nochmal mit ihr zum Pullern. Da es schon ordentlich knallte, wollte sie eigentlich nicht wirklich. Trotzdem kam sie unangeleint mit mir mit. Ich merkte zwar, dass ihr die Sache überhaupt nicht behagte, aber sie lief tapfer 10 Min. mit. Das hätte ich mir bis gestern nie vorstellen können.
Um 24 Uhr dann, als es richtig zur Sache ging, verkroch sie sich hechelnd in mein Bett. Aber kein panisches "In Ecken Verstecken" oder Gejanker.
Um 0.15 Uhr lag sie schon wieder ganz entspannt an meinen Füßen und schlief den Schlaf der Gerechten.

Ich bin echt begeistert. freuen
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#15
Pai hat kein Interesse. Lucy kuckt sich die Lichter an. In England haben ich sie schon zur Feuerwerken mitgenommen. Hier in Warnemuende wuerde ich sie nicht mitnehmen. Die Menschen sind hier unvernuenftiger. Gestern kam ich mir teilweise vor wie im Krieg.
Beide haben gestern Silverster zuhause verschlafen. Meine Eltern hatten Gaeste, zusammen waren wir alle zusammen im Garten und haben Gluehwein am offenen Feuer getrunken, die Hunde haben sich im Schnee amuesiert.
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#16
Also hechelnd verkriecht hat sich bisher noch kein Hund bei uns, auch die Westies nicht.
Sie wollten einfach dann nicht draußen Gassi gehen, in der Wohnung war es immer oK.
Nur raus halt nicht.
Monty und Curly die gestern Angst gezeigt haben, haben sich dann bei uns aufgehalten also nah bei uns.

Wir waren auch gute 10 Minuten vor der Tür, das ging auch.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#17
Fazit, der unsicherste Hund hat vor den Geräuschen gar keine Angst.
Die freche Curly (große Klappe und nix dahinter) am meisten.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#18
Video 
Auch der WDR berichtet darüber:
Böller-Training für Hunde - Tierärztin Dr. Nahrgang hilft Hundehaltern, ihre Vierbeiner auf Silvester einzustellen. Mit Hilfe einer Silvesterknaller"-CD und dem Geruch von Knallern sollen die Hunde an den Jahreswechsel gewöhnt werden.
WDR Mediathek
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#19
Ob ich mir mal so eine CD kaufen sollte?
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#20
finde ich rausgeschmissenes Geld
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste