Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mobility
#11
(13.12.2010, 15:58)Ulla schrieb: Bei uns im Umkreis habe ich dafür auch noch nie ein Angebot gesehen, ich schätze man müßte für gewisse Grundlagen ein Agility Seminar besuchen und sich das rauspicken was man selber braucht und umsetzen kann.

Nein, Ulla, Du musst dafür keine Agility-Grundlagen haben. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Es geht wirklich nicht um das Absolvieren eines Parcours wie beim Agility oder beim Springreiten. Es gibt eben verschiedene Angebote und man geht von Station zu Station und schaut, wie weit man dabei mit dem Hund kommt.

Man kann z.B. auch große, leere Joghurt-Eimer nehmen, und mal anfangen, den Hund mit Ruhe so weit zu bringen, dass er mit 2 Pfoten ruhig in den Eimern steht. Dann auf 4 erhöhen. Dann die Becher umdrehen und den Hund oben drauf stehen lassen.

Beim Agility geht es um Führtechnik, Schnelligkeit, Geschwindigkeit, das ist beim Mobility völlig unwichtig.

Link 1

Link 2

Link 3

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#12
Ah ok, ich hatte angenommen, daß das Dirigieren des Hundes auf Abstand einen höheren Stellenwert hat, jetzt seh ich klarer! Das ist wirklich eine tolle Sache.
Liebe Grüße
Ulla

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)
Antworten
#13
Hallo Anja

So etwas machen wir auch gerne. Ich wusste nur nicht, dass es so heißt.... lachen


.jpg   spielzeug.JPG (Größe: 81,75 KB / Downloads: 70)


Wir finden immer etwas, das es gilt auszuprobieren.

Prima Idee für eine Gruppe.

LG
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#14
Ja, Gerti, viele Menschen tun irgendwas mit ihren Hunden, ohne dass es einen Namen braucht. Hundetrainer benennen es dann und kassieren Geld dafür, dass sie nach irgendwelchen eiligst aus dem Boden gestampften Regelwerken in Richtung Wettkampf ausbilden können. Wichtig dabei ist auch immer, möglichst englisch klingende Begriffe zu verwenden.

Wir suchen gerade krampfhaft nach einem deutschen Begriff für einen Beschäftigungs-Kurs mit und ohne Clicker, der auf Dogdancing, Trickdogging und anderen Dingen basiert...

Wichtig ist doch, dass man Menschen, die weniger kreativ sind, Ideen weiter gibt, um etwas Leben in den Hundealltag zu bringen. Wie es letztlich heißt ist mir genau so wurscht wie die Konditionierungsart, durch die ein Hund gerade lernt zwinkern .

Da gab es mal so eine Bluna-Werbung, die endete auf "dann nenn ich es Dieter"... zwinkern

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#15
Gerti ich finde Trudel sieht auf den Foto total kraftvoll aus lachen Nun staune ich schon zum zweiten Mal das Foto an. Ist sie sehr gross?
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#16
Hallo Kathi

Trudel hat 63 cm Schulterhöhe. Für eine Hovawarthündin gutes Mittelmaß.

Ja, ich denke, du hast Recht. Sie ist wirklich gut bemuskelt. Ich lege aber auch Wert darauf, einen gut trainierten und aktiven Hund zu haben.

Viele Grüße
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#17
(20.12.2010, 10:49)Anja schrieb: Wie es letztlich heißt ist mir genau so wurscht wie die Konditionierungsart, durch die ein Hund gerade lernt zwinkern .

Hallo Anja

Siehst du, das sehe ich genauso. Trudel hatte anfangs eine solche Angst vor diesem Riesenball.
Was machste da????
Na, wie du mich mittlerweile kennst, habe ich geclickert und innerhalb von Minuten wurde er zum geliebten Sportgerät. lachen


Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#18
Zeig mal wieder ein paar Fotos freuen
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#19
Gerti, ich bin dem Clickern auch wieder um einiges näher gekommen, in dem ich bei Danis erstem Clickerkurs einfach so mal etwas mitgemacht habe. Hatte einen wesentlichen Fehler von mir entdeckt und nach dem Ausmerzen desselben gemerkt, dass der Bär an den meisten Sachen viel Spaß hat, die wir so aufbauen.

Dennoch gibt es einfach Dinge, an denen hat er keinen Spaß, das zeigt er sehr deutlich, obwohl er längst weiß, was ich von ihm will. Er behält seinen Kopf, egal wie toll Dein Leckerlie ist zwinkern . Wird bei Trudel vermutlich ähnlich sein, oder?

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#20
Eine Hundeschule hier macht auch sowas in der Art. Die nenendasglaube ich Dognastik. Wie ein Gerätetraining ist das aufgebaut. Das wollte ich mal mit Bam Bam und Betty machen
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Information Mobility für den Hund Thomas 17 5.091 17.05.2012, 11:31
Letzter Beitrag: kamalii



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste