Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gequälter Hund darf von der Polizei sichergestellt werden
#1
Information 
Ein Hund, der von seinem Halter, nach Tierschutzgesetz, gequält oder Schmerzen zugefügt wird, darf von der Polizei sichergestellt werden.

Im Falle dass keine anderen Personen bekannt sind, bei denen der Hund untergebracht werden kann, besteht keine Verpflichtung den Hund bis zur Entscheidung der zuständigen Verwaltungsbehörde wieder herauszugeben.

Die gesamte Berichterstattung über das Urteil auf: http://www.kostenlose-urteile.de/Beschluss10598
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hund als Pfand? Wenn die TA Rechnung nicht beglichen werden kann Jasmin 26 4.508 14.10.2010, 04:04
Letzter Beitrag: Jasmin
Information Wichtig für das Testament, wenn ein Hund vererbt werden soll Thomas 0 2.040 30.09.2010, 12:10
Letzter Beitrag: Thomas
Information Kampfhund verteidigt alkoholisiertes Herrchen gegen Sanitäter und Polizei Susann 7 2.157 26.07.2010, 17:40
Letzter Beitrag: QuoVadis
Information Steuer für bissige Hunde darf das 20 Fache betragen Thomas 0 945 10.07.2010, 09:30
Letzter Beitrag: Thomas



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste