Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zähneputzen
#11
Hallo,
damit habe ich mit noch nie befassen müssen, da meine Hunde alles fressen was sie kriegen, von harten Brötchen...
Mein letzter Rüde der stolze 17 Jahre wurde und noch alle Zähne hatte diese Probleme nicht.,
coffee Liebe Grüße Uschi
Antworten
#12
Zähneputzen tu nur ich, Paula hat schöne saubere Zähne.

Als ich sie bekam, hatte sie auch Beläge drauf, aber da ich sie von Anfang an roh füttere und sie jeden Tag Knochen oder Knorpel zum Knabbern kriegt, sind die Zähne inzwischen super sauber.
Liebe Grüße
Ulla

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)
Antworten
#13
Ich mache da noch nix, wollte aber immer mal damit beginnen.
Monty hat nicht so dolle Zähne, von Natur aus und ich denke ich sollte da was tun.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#14
Knochen etc. hilft bei ihm nicht. Ich nenne es jetzt mal wie beim Menschen Veranlagung.
Da gibt es auch welche die pflegen und pflegen und die Zähne oder der Mundraum ist trotzdem nicht gut.
Liegt ja meistens an der Mundflora. Seine scheint nicht doll zu sein, er hat schon lange leichte Belege auf den
Zähnen.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#15
Sie sind ja nicht schlimm, aber ich will dem lieber Vorbeugen
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste