Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pubertät
#1
Also mein kleiner Riesenmali ist gerade in der Pupertät, das da das Gehör etwas nachlässt ist ja wohl klar.

Nun ist er aber noch dazu knietschig und extrem albern geworden, wenn ich etwas ernst meine, fängt er an total rum zu affen und wenn er mich dann endlich ernst nimmt, bekomme ich ne Ganzkörperbeschwichtigung.

Ist eigentlich eher mein Problem, da ich dann selber nicht mehr ernst bleiben kann.....ich glaube ich habe einen Clown.

Habt ihr irgeneinen Tip für mich?


Antworten
#2
hallo,

was meinst du damit wenn du schreibst, das er gnietschig ist, und was macht er genau wenn du ernst wirst?

Was meinst du mit der ganzkörperbeschwichtigung?

neugierige grüße
tany
Antworten
#3
also er jammert viel rum, wegen allem m?glichen.

pass auf, wenn ich z.b. platz fordere, dann macht einen kopfstand, den hintern in die luft gestreckt oder kugelt sich rum.
wenn ich dann das platz energischer einfordere nach noch einigen clowneinlagen und ihn dann dafür lobe schlabbert er mich komplett ab (ganzkörperbeschwichtigung).

er kann aber sehr wohl platz und auch liegen bleiben!
mein problem ist das ich irgendwie nicht wirklich ernst bleiben kann und fordere ich das platz erneut ein, geht das ganze spiel von vorn los.

zum glück ist das nicht jedesmal so, manchmal ist er halt ganz normal, ich fordere platz und er tut es und schaut mich aufmerksam an was als nächstes kommt.
Antworten
#4
Also ich glaube , der veralbert dich im Moment ganz gewaltig und macht sich ?ber dich auch noch lustig!

Meine Samira hat das in dem Alter auch gemacht - ich hab sie dann ganz einfach ignoriert und sie bekam dann auch kein Lob von mir.
Jasper macht das manchmal heute noch.
Dann bekomt er ein ganz energisches "Lass das!"
und er merkt/weiss dadurch dass es mir verdammt ernst ist!Dann verkr?melt er sich erst mal in eine Ecke und beobachtet mich.Aber auch ihn ignoriere ich dann erst mal ne Weile.
Also bei meinen W?lfen hilft kurze Ignoranz immer am Besten!!!
Antworten
#5
Jo das hab ich mir bald so gedacht, dieser kleine Schlingel.

Danke das werd ich dann gleich mal ausprobieren, wenn er das n?chste mal zum Clown mutiert.
Wie gesagt das ist ja nicht immer, meistens ist er ganz brav. Dann hat aber tage, da denkst der nimmt Witzigkeitsdrogen.

Ich werde das mit dem ignorieren auch probieren, denn das findet er ganz doof, denn wichtig sein will er ja auch! zwinkern
Ich dachte nur ich sollte das Platz dann unbedingt durchsetzen, aber ich denke ich werde ihn dann sobald ich merk er mutiert zu Clown einfach gehen und mich net f?r ihn interessieren.

Wir waren auch schon ein paar mal mit zum Agility und da hat er den einen Tag die zwei Trainer auch komplett veralbert..... er hat alle Leute unterhalten und Jana, die eine Trainerin, welche meine Freundin ist, sagte so einen Witzbold hatten se noch nie auf dem Platz.

Eigentlich sollte mein Freund da regelm??ig hin, damit er mit Rowdy auch was macht.
Aber er hat da keine Lust zu sich dort zum Pausenclown zu machen.... M?nner haben da ja oft ein Problem ?ber eine richtig gemachte Sache dort freudig rumzuh?pfen. lachen
Antworten
#6
amazone schrieb:
Ich dachte nur ich sollte das Platz dann unbedingt durchsetzen,

Damit gibst du ihm aber nur weitere Chancen zum Ungehorsam!
Evtl. wirst du auch sauer und ungehalten.Somit verlierst du aber vor ihm dein Gesicht und deine Souver?nit?t!
Er dagegen bucht sich weitere Punkte auf seiner "Pay-back-Karte"

Stehe ?ber den Dingen und gib ihm keine Gelegenheit mit dir den "Molly" zu machen!
Antworten
#7
Ok, dann werd ich mit nichtbeachten strafen.
Danke f?r den Tip, heut hat er allerdings bis jetzt seinen vorbildlichen Tag.

Nun oder er weiss was du mir geschrieben hat, Malis sollen ja eine gewisse Fuchsschleue haben! zwinkern
Antworten
#8
amazone schrieb:Ok, dann werd ich mit nichtbeachten strafen.
Danke f?r den Tip, heut hat er allerdings bis jetzt seinen vorbildlichen Tag.

Nun oder er weiss was du mir geschrieben hat, Malis sollen ja eine gewisse Fuchsschleue haben! zwinkern

Als Bestrafung sehe ich das nicht!!!
Durch das ignorieren signalisierst du ihm nur ganz deutlich wer der Chef ist.Denn andere Rudelmitglieder zu ignorieren steht nur einem rangh?heren bzw. dem rangh?chsten Rudelmitglied zu.
Und das solltest auf jeden Fall du sein!!!!

Ich habe z.B. meinem R?den auch schon in die Lefzen oder Ohren "gebissen" und manchmal gen?gt es auch schon , wenn ich nur die Z?hne blecke.
Dann zieht er so ziemlich sein ganzes Beschwichtigungs-Repertoir ab und trollt sich zwinkern
Das ist nun mal ihre Sprache und die verstehen sie auf jeden Fall!!!!
Was andere denken , wenn sie mich dabei beobachten ist mir sowas von egal........................

Was ich ?berhaupt nicht mache und auch nicht gut finde , ist im Genick packen und sch?tteln. Ist ja bei vielen noch so ein althergebrachtes Ritual!
Aber mein Hund ist mein Freund und Partner und nicht meine Beute!!!!!

heut hat er allerdings bis jetzt seinen vorbildlichen Tag.
Da sage ich dir nur: Genie?e es in vollen Z?gen und lass dich nicht zu sehr in Sicherheit wiegen zwinkern der n?chste Schachzug deines Hundes kommt garantiert!!!!
Trau - schau - wem lachen
Antworten
#9
Grins ich stelle mir grad vor wie ich meinen Riesenmali am Genick packe und sch?ttele cool Ne das w?rde gar net gehen. Ja bl?d find ich das eigentlich auch, aber ?brigens hab ich meinen Benjihund damals auch ins Ohr gebissen, der war auch ein ganz schlimmer. Naja ein Jagdterrier-M?nsterl?nder Miachling....er war kein wirklich einfacher Hund, dagegen erscheint mir mein Rowdy wie ein Engel!

Ich finds gut wenn man nicht mit den althergebrachten Methoden Hunde erzieht, ich mach es ja bei den Pferden auch nicht.
Nur hab ich halt mit Pferden weit mehr Erfahrung als mit Hunden und will da noch viel dazu lernen!
Antworten
#10
Huhu,

als ich deinen Er?ffnungsbeitrag gelesen hab ging mir als erstes durch den Kopf... "h?rter" durchgreifen, absolut konsequent sein- warum eigentlich....

Mir ist nat?rlich schon klar warum, aber andererseits ist es ja vielleicht wie bei den menschlichen Teenies. Die brauchen (neben dem, dass sie einen gar nicht brauchen lachen ) doch auch besonders viel Einf?hlungsverm?gen in dieser Zeit.

Man kann die Clownerei bebstimmt nicht nur mit Humor nehmen, aber eine Mischung aus beidem, Konsequenz und mit dallern w?re sch?n.
Kommt sicher auch auf den Hund an sich an...
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste