Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hunde mit Menschennamen
#1
Information 
Die Agila Haustierversicherung gibt in einem Pressebericht bekannt, dass Tierhalter von Katzen und Hunden immer häufiger bekannte Menschennamen verwenden.
Der Trend gehe zu traditionellen Namen wie "Paul", "Emma" und "Max", teilte die Agila Haustierversicherung mit.
An der Spitze sowohl bei Hunden als auch bei Katzen liege aber "Luna". Bei den Hunden folgen "Emma", "Paul", "Amy", "Lilly", "Sam" und Kira" auf den Plätzen und bei den Katzen "Gismo", "Felix", "Merlin", "Lilly" sowie "Tiger" und "Moritz".


Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#2
Wir liegen mit Paula und Willi also voll im Trend. freuen

Was mir für Hündinnen auch gefällt sind Leni, Emmi oder Lola und für Rüden Pepe, Oskar usw. freuen
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#3
So Namen wie Felix, Willi, das sind aus meiner Sicht seit Jahrzenten sehr beliebte Katzennamen.
Unser Kater hies auch Felix freuen

[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#4
Auch wir sind komplett im Trend. freuen

Hunde: Gustl, Olga, Trudel

Katzen: Hubert, Klara

Auf eine andere Idee bin ich noch niemals gekommen. kopfkratz
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#5
Unsere Hunde heißen Kylie, Assu, Askan, Bila.
coffee Liebe Grüße Uschi
Antworten
#6
Keine typischen Menschennamen.

Manchmal sind die Menschennamen auch sehr lustig, ich denke da an einen kleinen Hund der
z.B. Hans-Werner oder Klaus-Bärbel heißt freuen

Ich habe heute als ich in Gedanken war Luca statt mit seinem Namen LÜBECK gerufen, er hat komisch geguckt freuen
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#7
Aus meiner Sicht, gibt es Menschennamen, die passen eher für Tiere als andere. Vielleicht sind das für mich vor allem ausländische Namen, die man hier nicht kennt. Außer Sherlock Holmes, nach dem mein Hund benannt ist, ist mir nämlich noch nie ein Mensch begegnet, der so hieß. Der Bezug ist eben klar, ich wollte eine gute Schnüffelnase haben und habe sie, dank "nomen est omen" auch bekommen. zwinkern

Mir würde es nie einfallen, einem Hund einen gebräuchlichen deutschen Vornamen zu geben. Ich zucke auch jedes Mal zusammen, wenn es Hunde gibt, über die geschrieben oder gesprochen wird, bzw. die im Umfeld jemand ruft, wenn sie Anja heißen. Finde ich irgendwie auch nicht gut.

Viele Menschen haben ja auch ihre Hundenamen nach der Bedeutung ausgewählt. Manchmal klingen sie auch noch gut, manchmal klingen sie aber einfach nur blöd. Hatte eine Hündin in einer Gruppe, die heißt SORTA. Das ist isländisch und heißt "die Schwarze". Frauchen hat Isländer, daher die Verbindung. Nur Sorta hört sich in meinen Ohren einfach nicht schön an. Ich assoziiere damit immer Sorte. Welche Sorte ist sie denn? Schwarze Sorte zwinkern .

Eine Familie hier wollte eigentlich einen Ridgeback, hatte auch schon ein RR-Namensbuch, als sie dann doch einen Labi-Mix holten. Der heißt jetzt BOMA. Aus dem Ridgebackbuch. Bedeutung habe ich vergessen. Die meisten denken, der heißt Boomer, oder man hört OMA. Boma selbst kriegt kaum jemand hin. Doofer Name, wie ich finde.

Naja, es ist alles Geschmackssache, und das ist auch gut so.
LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#8
Oder Homer aus den Simpsons

Monty hies vorher Montes und sein ganzer Name ist Montgomery.
Manchmal sage ich auch Montes oder eben Montgomery, er hört auf alle 3 Namen, wobei wenn ich MONTGOMERY
sage, dann weiss er das was im Busch ist aber eher am Tonfall.

Curly nach Curly Wurly und eben Curly Sue, das Mädchen aus dem Film weil mir der Name Curly Sue für sie absolut
passend erscheind, sie ist eine kleine Curly. Optisch als auch vom Wesen.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#9
Naja Anja ist hier ein durchaus ungewoehnlicher Hundename lachen ueberhaupt nicht anstoessig. Ich kenne einen Windhund der Heathcliff heisst. Das ist ein ungewoehnlicher Menschenname, fuer einen Hund lustig merkwuerdig.
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#10
Letzthin traf ich eine junge Frau mit Ihrem Chiua(schreibt man das so?), der hieß Goliathkopfkratz
coffee Liebe Grüße Uschi
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste