Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hunde mit Menschennamen
wobei hier der Zwingername von Biene ja eigentlich schon Programm ist Lol27
Lieben Gruß
Schäfi2014
&
die Terrornasen Onja & Biene
Antworten
Hey,

unsere Hunde heißen Lotte und Rieka, die Katzen heißen Monty, Lilo und Bommel.

Eine Freundin hat ihre Hündin "Meike" genannt. ;-)

Liebe Grüße
Sabine
Antworten
Ich habe neulich einen jungen Mann mit seinem Dackelmischling gesehen, der ihn "monsieur" nannte. Auch lustig...
Antworten
Naja. Meine kleine heißt Emma. Eigentlich auch kein wirklicher Hundename, aber ich fand ihn eben sehr passend.freuen
Eine Freundin hat mir von Bekannten erzählt, die ihren Border Collie Herr Neubauer nach dem Musiklehrer ihrer zwei Kinder getauft haben...Lol27Lol27
Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong
Antworten
Emmas gibts unter Hunden aber wie Sand am Meer! Ich glaube, ich kenne 20 Stück. Auch Lotta ist sehr beliebt.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
(05.06.2014, 20:43)Anja schrieb: Emmas gibts unter Hunden aber wie Sand am Meer! Ich glaube, ich kenne 20 Stück. Auch Lotta ist sehr beliebt.

LG Anja

Liegt wohl daran, dass das einfach sehr eingängige Namen sind. Wurden ja auch in den Fernsehserien und Büchern unserer Kindheit oft verwendet. freuenfreuen
Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong
Antworten
Mein erster Hund hieß Marco freuen

Dazu gibt es eine kleine Geschichte:

Mein damals 6 Jahre alter Sohn wollte gerne eine Hündin, Begründung: Nur Mädchen kriegen Junge!

Als Hundeanfängerin stellte ich mir das Handling einer Hündin während der Läufigkeit schwierig vor, und so machte ich folgenden Deal mit meinem Sohn:

Ich bestimme das Geschlecht - er darf dafür den Namen aussuchen.

Ich wählte einen Rüden - und ihr dürft jetzt mal raten, wie der Kindergärtner meines Sohnes hieß Lol27

Lieber Gruß
Moni
Antworten
Ein Gruss aus der englischen Provinz. Auf einer Wanderung durchs Dartmoor traf die Socke einen Terrier der hiess Barnaby. Allerdings war der lange nicht so distinguiert wie sein Namensgenosse. Er pinkelte Socke ans Bein!

Socke hiess uebrigens mal Samira. Aber irgendwie war sie keine 'Samira'. Darunter koennte ich mir noch eine elegante Windhuendin vorstellen. Bei Socke ist 'Eleganz' noch eher ein Zufallsprodukt.

Englische Gruesse
Antworten
Schön, von euch zu hören.

Treibt ihr euch noch lange rum?
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
Noch bis Ende des Monats, allerdings ab Montag wieder in Guildford und Oxford. Ab Juli hab ich dann ein bischen mehr Zeit, dann schreib ich ein paar Reiseerfahrungen und lass auch was sehen.
Bis dahin - cheerio
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste