Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die wahren Kampfhunde
#11
Paßt zum Thema, aber ohne Worte....

Spiegel online
Liebe Grüße
Ulla

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)
Antworten
#12
(15.11.2010, 08:59)Susann schrieb: Ich mag dieses ganze Krieggespiele nicht.

Gerade das, was bei dem Grundwehrdienst so "abgeht". Schön Krieg spielen. mit Augen rollen

Für uns sind das keine Kriegsspiele sondern bittere Realität, mein Sohn ist Berufssoldat, und die spielen nicht Krieg, sind u.a. auch bei den Überschwemmungen, innerhalb Deutschlands im Einsatz und da auch unter Einsatz Ihres Lebens!
coffee Liebe Grüße Uschi
Antworten
#13
(16.11.2010, 08:55)Ulla schrieb: Paßt zum Thema, aber ohne Worte....

Spiegel online

Ich schließe mich an!
coffee Liebe Grüße Uschi
Antworten
#14
(13.11.2010, 16:37)Pebbles07 schrieb: Ist er das erste Mal im Einsatz? Ich kann es nicht verstehen. Mich erschließt sich der Grund irgendwie nicht. Warum will man in den Krieg ziehen um andere Menschen zu töten, und vielleicht selbts getötet zu werden. Und für was überhaupt?

Das verstehe ich auch nicht.
Ich habe von vielen gehört, dass es erstmal der einfachste Weg ist, sich zu verpflichten, wenn man nicht weiß, wie es weiter geht. Das Geld stimmt und überarbeiten tut man sich auch nicht.

Ich kenne auch jemanden, der Afganistan gegangen ist, wegen des Geldes. Aber das kann doch wirklich nicht alles sein? kopfkratz

Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#15
Ich verstehe das auch nicht.
Wäre ich ein Mann, ich wäre auch nicht zum Bund gegangen sondern hätte Sozialdienst geschoben.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#16
Manchen bekommt das eine Jahr aber bestimmt nicht schlecht.

Auch wenn es teils überzogen ist, Disziplin ist aber zumindest anfangs oberste Priorität und schadet vielen wirklich nicht. freuen
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#17
Sozialdienst ist auch wo man etwas für das Leben lernt.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#18
Naja, das kommt sicherlich auf die zuständige Stelle an.
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#19
Ich denke ob BW oder Zivi, bei beiden Sachen kann/könnte man etwas für`s Leben lernen!

Wenn sich jemand wie mein Sohn , trotz Ausbildung , und danach Arbeitsplatz in der freien Wirtschaft dazu entschließt Berufssoldat zu werden, ist es nicht nur ein Job!

Viele sagen bei der BW wird nur daraufhin gedrillt das Menschen sich gegenseitig umbringen, das ist nicht so.

Wenn wir in unserem Land eine größeres Unglück wie Waldbrände oder so hätten, wären wir auch dankbar, wenn Soldaten aus anderen Staaten helfen würden.

Anders herum habe ich im Gesundheitsbereich seit über 30 Berufsjahren Erfahrung mit Auszubildenden und Zivis, auch da gibt es Unterschiede wie Tag und Nacht.

Die einen werden Zivi weil sie meinen es wäre nicht so anstrengend wie bei der BW, und glaubt mir dann lieber keinen Zivi.
die anderen machen es aus Überzeugung.

Andere gehen in die Pflege, möchten in dieser Richtung ihre Ausbildung machen, und machen diese als Berufung, sie geben sehr viel persönliche Freiheiten auf, Wochenend.- und Feiertagsdienst ist nicht sehr Familien freundlichu.s.w..

Ja, aber die Besten sind dann die verhinderten Med. weil das Abi nicht für`s Studium gereicht hat, da gibt junge Menschen die sind super in der Pflege und die anderenmauer


JEDE MEDAILLE HAT ZWEI SEITEN!!
coffee Liebe Grüße Uschi
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kampfhunde statt Kinder Thomas 3 4.206 09.07.2014, 14:46
Letzter Beitrag: Feuerhahn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste