Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Quasseln im November
#11
Generalisieren?
Antworten
#12
Generalisierung = Übertragung der auf einen speziellen Reiz hin erlernten Reaktion auf ähnliche Reize
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#13
(03.11.2010, 05:25)Paeuli schrieb: Generalisierung = Übertragung der auf einen speziellen Reiz hin erlernten Reaktion auf ähnliche Reize

Meinst Du im übertragenen Sinn, erlernte Kommandos auch in völlig fremder Umgebung ausführenkopfkratz

coffee Liebe Grüße Uschi
Antworten
#14
Generalisieren bedeutet, dass ein Hund ein Signal überall auf dieser Welt, an jedem Ort und zu jeder Zeit mit derselben Handlung verbindet und durchführt.

Viele Menschen bringen ihrem Hund Signale nur halb bei. Das heißt, sie bauen Hilfssignale und Hilfsmittel nicht ab, die Hunde können die Signale nur an bestimmten Orten durchführen, sie führen sie nur bei bestimmten Personen durch...
Diese Signale sind nicht generalisiert.

Deshalb rate ich meinen Kunden immer, die Signale in jeder Lernstufe in allen möglichen Reizlagen zu üben, damit der Hund von Anfang an lernt, dass das immer und überall gilt.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#15
Gedacht hab ich es mir fast. Si sollen es halt generell tun und keine Platzidioten werden.
Antworten
#16
Sollte oder muss ein Hund auf jeden hören?
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#17
Nee, "Chef"zwinkern bin ich, wenn ich nicht zu Hause bin die anderen Mitglieder der Familie, beim sparzieren gehen ist es genauso, auf Fremde hat er nicht zu hören!

Meine Hunde sind von sich aus so, nicht angelernt, das sie nur zu fFremden gehe wenn ich es frei gebe.
coffee Liebe Grüße Uschi
Antworten
#18
(03.11.2010, 11:38)Anja schrieb: Viele Menschen bringen ihrem Hund Signale nur halb bei. Das heißt, sie bauen Hilfssignale und Hilfsmittel nicht ab, die Hunde können die Signale nur an bestimmten Orten durchführen, sie führen sie nur bei bestimmten Personen durch...
Diese Signale sind nicht generalisiert.

Meine Frage bezieht sich auf den Teilsatz von Anja.

[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#19
kopfkratzich steh auf dem Schlauch!
coffee Liebe Grüße Uschi
Antworten
#20
Das war schon richtig Uschi. freuen

Wollte das nur nochmal für die Anderen erklären.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Quasseln im November Trailer 3 1.695 02.12.2014, 21:46
Letzter Beitrag: Dieselross
  Quasseln im November Omi 35 7.420 29.11.2013, 13:32
Letzter Beitrag: Anja
  Quasseln im November Omi 56 9.796 23.11.2012, 10:12
Letzter Beitrag: kamalii
  Quasseln im November Omi 165 24.077 01.12.2011, 23:33
Letzter Beitrag: Omi
  Quasseln im November Jasmin 74 7.398 30.11.2009, 17:45
Letzter Beitrag: Paeuli



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste