Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hund bei Angriff erstochen
#41
trösten
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#42
Mit stechen hätte ich im übrigem auch ein Problem da ich von Natur aus
außer in der Küche, nichts mit Messern zu tun habe.

Ich würde auch eher treten, hätte ich eine Waffe wie Pistole, ich könnte eher schießen als stechen.
Aber das mal so dahingesagt, ob ich wirklich in einer Notsituation z.B. mit einem Menschen auf jemanden schießen könnte,
ich weiß es nicht, in Gedanken ja, in Echt????

Oder eben mit einem anderem Gegenstand schlagen, also keine Stichwaffe anwenden wenn ich in Not wäre oder
eben die Hunde oder eben zur Verteidigung gegen wen auch immer.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#43
@Susann, kann mir sehr gut vorstellen wie schlimm die Erlebnisse mit Mitch waren.
Ich wäre da ähnlich gestrickt.

@Mollyerbse, das ist ja der blanke Horror mit Deinem Hund und dem Staff etc. pp.
Ich glaube da hätte ich nun auch ein Trauma und ständig Angst das sowas nochmal passieren könnte.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste