Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonja Zietlows Haus durch herrenlose Hunde verwüstet
#1
Information 
Im August 2009 kaufte die Moderatorin Sonja Zietlow in Nollenbach ein Haus, welches sie an eine Interessentin für eine Hundebegnungsstätte vermietete.

Leider entpuppte sich die angebliche Tierschützerin als Messie-Mieterin, die über 30 Hunde monatelang in dem Miethaus verwahrlosen ließ.

Anfang der Woche zog die Mieterin samt ihrer Hunde aus dem Haus aus und hinterließ ein Bild des Schreckens.

Möbel waren zerfetzt, Wände und Böden waren mit Kot verschmiert, Fenster und Wände waren voll Beißspuren, die darauf hindeuteten, dass die Hunde versuchten auszubrechen und unter erbährmlichen Zuständen dort lebten.

Sonja Zietlow und ihr Ehemann haben nun Anzeige gegen die Frau erstattet.

Weiter lesen könnte ihr bei: Spiegel Online



Für mich ist schon etwas fragwürdig, warum Frau Zietlow als die Tierschützerin schlecht hin, nicht ein eigenes Mal die angebliche "Hundebegnungsstätte" besucht hat.

Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#2
Oh, dieses Thema, das wird schon überall fleißig diskutiert, schon seit Wochen.
Die Frau hat in der Branche einen sehr guten Namen, warum das jetzt so passiert ist... wer weiss das.

Wenn alles so stimmt was schon seit längerem im Netz zu lesen ist dann ist das wirklich sehr sehr schlimm.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#3
Frau Zietlow ist nur die Vermieterin.
Nichts anderes. Sie hat mit dem Verein oder der Mieterin sonst nicht viel zu tun außer das sie ein Vertragsverhältnis für den Zarenhof hatten.

Edit: Anfang der Woche stimmt nicht, eher vor 2 Wochen, minimal Anfang der letzten Woche also Ende KW38/Anfang 39.
Seitdem wird das auch in vielen Foren schon diskutiert.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#4
Klar ist sie "nur" die Vermieterin. Aber sie stellt sich immer als die Tierschützerin da. Da würde ich einfach erwarten, dass auch etwas Interesse besteht.

Wir fahren auch immer mal herum, und gucken uns etwas an, wie Tierheime oder verschiedene Würfe, Vorführungen usw. Einfach aus Interesse. Das würde ich eben auch von einer Vermieterin erwarten, die Tierschützerin ist und ihr Haus für eine Hundebegnungsstätte zur Verfügung stellt.
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#5
Klick

Erst auf "News", dann "Verlorener Glaube!".
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#6
Da sind soviele Beiträge im Umlauf.

Wie hier VETERINÄRAMT AUSSAGE
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#7
Hat sie den nie Beauftragte, oder eventuell sie selber die Begegnungsstääte besucht?

Oder ist es wieder mal ein etwas anderes Steuersparmodel?
Antworten
#8
Ihr wisst aber schon von wem hier die Rede ist oder?
Das ist ja nun eine Person die fast jedem bekannt ist, wenn auch nicht persönlich.
Da würde man nie auf sowas kommen oder es zutrauen.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#9
Wieso nicht?

Weil sie eine bekannte Moderatoren ist und ihre Medienpräsens ist ja nun auch nicht so selten, aber wer kann schon hinter der Fasade blicken?

Merkwürdig ist es trotzdem...
Antworten
#10
Äh, es geht nicht um Frau Z. sondern um die bekannte Dame die dort Mieterin war,
um die sich der ganze Rummel jetzt dreht.
Wieso um Frau Z? Sie ist nur Vermieter und nicht Verursacherin.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Toter Hund im Garten Fehlende Körperteile vermutlich durch Tierfraß Thomas 1 2.316 13.10.2010, 09:31
Letzter Beitrag: Thomas
Information Bergtour wurde für einen Zehnjährigen durch seinen Hund zum Verhängnis Thomas 0 1.366 20.07.2010, 10:50
Letzter Beitrag: Thomas
Information Angehender Diensthund geht durch Thomas 0 1.142 30.06.2010, 08:06
Letzter Beitrag: Thomas



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste