Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonja Zietlows Haus durch herrenlose Hunde verwüstet
#41
Hab mich die letzten Tage in die Thematik so rein gesteigert, so viel darüber gelesen, dass ich heute Nacht nicht schlafen konnte.

Als die ersten Meldungen kamen, war ich der festen Überzeugung, dass das eine ganz billige Rufmordkampagne ist, die von jemandem ausgelöst wurde, der persönlich irgendein Thema mit der Frau hat. Tagelang habe ich versucht, an das Gute im Menschen zu glauben, denn auch ich hatte vor ca. 2 Jahren mit der Beschuldigten telefonischen Kontakt, da ich ihr einen Not-Border vermitteln wollte und sie mir für den Fall von zig Seiten als DIE Adresse genannt wurde.

Auch kenne ich mehrere Menschen persönlich, die Hunde von ihr vermittelt bekommen haben. Sie war für mich DIE Border-Collie-Päpstin.

Was sich nun in Mosaiksteinen vor allem auf der Homepage von S.Z. zusammen setzt, aber auch insgesamt in der Hundeszene so nach und nach an die Oberfläche ploppt, ist für mich nicht fassbar und auch nicht vorstellbar. Vor allem, wenn die Aussagen stimmen, dass das nicht der erste Vorfall war, und es anscheinend immer noch Menschen in Frau K.'s Kielwasser gibt, die sie schützen, verstecken, damit sie andernorts grad so weiter machen kann.

Dass sich S.Z. nun der Sache annimmt und nicht eher ruhen will, eh sie erreicht hat, dass sich soetwas nie wiederholt, bewerte ich als zielführender, als wenn sich jemand weniger prominentes dafür einsetzen würde. Als Vermieterin, die ebenso von dem guten Ruf der Mieterin ausgegangen ist, hatte sie meiner Ansicht nach keinerlei Verpflichtung, die Umstände in ihrem Eigentum zu kontrollieren. Immerhin hat sie ihre eigenen Tierschutz-Projekte.

Es gibt weitaus bessere Berichte und Filme als die der BILD. Allerdings hat man darüber eben eine sehr hohe Verbreitung, was ich diesem Zusammenhang wichtig ist, damit die Menschheit gewarnt ist und niemand mehr im gleichen Treu und Glauben darauf herein fällt.

Ich muss mich von der Thematik distanzieren, sonst werde ich irre. Hab immer schon fest gestellt, dass Tierschutz nicht mein Thema ist. Es gibt in diesem Bereich offenbar entweder Menschen mit gravierendem Realitätsverlust oder skrupellose Geschäftemacher, und dazwischen verdammt wenig Seriöses.

Bin echt bedient.
LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#42
(11.10.2010, 15:11)Anja schrieb: Ich muss mich von der Thematik distanzieren, sonst werde ich irre. Hab immer schon fest gestellt, dass Tierschutz nicht mein Thema ist. Es gibt in diesem Bereich offenbar entweder Menschen mit gravierendem Realitätsverlust oder skrupellose Geschäftemacher, und dazwischen verdammt wenig Seriöses.

Danke für diesen Satz, besser hätte ich es nicht schreiben können. Du bringst damit meine Einstellung voll auf den Punkt. DANKE!

Antworten
#43
(11.10.2010, 15:11)Anja schrieb: Als Vermieterin, die ebenso von dem guten Ruf der Mieterin ausgegangen ist, hatte sie meiner Ansicht nach keinerlei Verpflichtung, die Umstände in ihrem Eigentum zu kontrollieren. Immerhin hat sie ihre eigenen Tierschutz-Projekte.


LG Anja

so sehe ich das auch.
Bin gerade nach Hause gekommen, der Fernseher lief und direkt auf Vox in der Reihe
Prominent der Bericht der wohl auch schon auf RTL gezeigt wurde.
Hr. Rütter war kurz im Bild.

Ich wußte ja das Du sie auch irgendwie kennst Anja, hatte bisher auch viel gelesen
über sie, im TV gesehen etc. und konnte es mir anfangs als es in einem anderem Forum auf den Tisch kam auch nicht vorstellen.



[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#44
In den News werden jetzt täglich Mails ergänzt.
Heute ist eine da die gestern Abend noch nicht zu lesen war.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#45
In einem TV Bericht wurde am Wochenende sogar ganz unverblümt der vollständige Name, mit Foto der Mieterin veröffentlicht.
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#46
Naja, der Name ist ja sowieso den meisten bekannt.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#47
Ich habe vorher nie etwas von dieser Person gehört oder gesehen.

Selbst das Foto hat mir gar nichts gesagt. coffee
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#48
Echt nicht? Sie war auch schon öfter mal im TV etc.
Zuletzt mal in einer Sendung wo sie die Polarfüchse aufzog.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#49
Ach so, die ist das.

Ja, dann habe ich sie zumindest in dem Zusammenhang schon mal gesehen.
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#50
News Anzeige Veterinäramt aus Volksfreund.de

die News auf der Z. Seite werden ja fast täglich durch Mails aktualisiert.
Die letzte Mail hat mich auch nochmal richtig erschüttert.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Toter Hund im Garten Fehlende Körperteile vermutlich durch Tierfraß Thomas 1 2.314 13.10.2010, 09:31
Letzter Beitrag: Thomas
Information Bergtour wurde für einen Zehnjährigen durch seinen Hund zum Verhängnis Thomas 0 1.364 20.07.2010, 10:50
Letzter Beitrag: Thomas
Information Angehender Diensthund geht durch Thomas 0 1.140 30.06.2010, 08:06
Letzter Beitrag: Thomas



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste