Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Tierschutz darf lügen?!?
#21
Ich denke, im Tierschutz würden sich Abgründe auftun, wenn sich da wirklich mal jemand darum kümmern würde, wo das Geld, welches durch Spenden oder staatliche Unterstützung geleistet wird, landet.

Ganz schön traurig, dass das alles so undurchsichtig ist. Ich könnte mir vorstellen, dass noch nicht mal alle Sachspenden dort ankommen, wo sie hingehören.

Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#22
Beim googeln habe ich Tierheime gefunden wo es für das Jahr genau aufgelistet war.
Einnahme / Ausgabe.
Allerdings schon etwas älter....

Ich bin ja auch in einem Verein und bekomme da jährlich
eine Auflistung als Mitglied.

Klar, ob das alles stimmt weiss man nie aber wenn ich was spende etc, dann muss ich halt auch das Vertrauen haben.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#23
(07.10.2010, 09:39)Jasmin schrieb: Klar, ob das alles stimmt weiss man nie aber wenn ich was spende etc, dann muss ich halt auch das Vertrauen haben.

Richtig, aber ich würde in dieser Hinsicht niemanden mehr vertrauen. Jeder hat wohl in dieser Hinsicht schon mal etwas negatives gehört/ Erfahrungen gemacht...


Ich erinnere mich an einen Anruf, den ich kürzlich erhielt. Angeblich von der Landespolizei MV. Sie sind auf der Suche nach Spenden für ein Malbuch, welches in den Schulen ausgelegt werden soll.

Jahrelang rufen diese schon an.

Einmal wollte mein Chef wirklich etwas spenden. Ich hatte mich dann aber nochmal schlau gemacht und eben im Internet etwas gefunden. Betrug! Mehrere Anzeigen liegen schon vor.



Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#24
Sobald ein Tierschutzverein ein e.V. ist, gibt es eine offizielle Liste über Einnahmen uns Ausgaben. Klar, man kann trotzdem einiges vertuschen.

Die Eltern einer Freundin haben im Ausland für einen Hund angefragt. Sie arbeiten 5 mal im Monat, und hätten jemanden gehabt der auf den Hund aufpasst. Haus mit Garten gab es auch. Und sie wollten auch keinen Welpen. Da wurde gleich abgelehnt.
Antworten
#25
(07.10.2010, 10:16)Pebbles07 schrieb: Sobald ein Tierschutzverein ein e.V. ist, gibt es eine offizielle Liste über Einnahmen uns Ausgaben.

Ein Tierschutzverein kann nur ein e.V. sein zwinkern
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#26
http://www.yorkie-hundeforum.com/forum/h...93390.html

Mir fehlen bei so viel Oberflächlichkeit und vorgeschobener Tierliebe die Worte.

Verblödet Deutschland?
Antworten
#27
Es gibt auch private Organisationen, die kein Verein sind und davon gibt es unzählige.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#28
Das was Du verlinkst Sabine, sagt mir leider nur wie hohl manche Leute sind
wie Du das auch schon ausgedrückt hast.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#29
(07.10.2010, 10:16)Pebbles07 schrieb: Sobald ein Tierschutzverein ein e.V. ist, gibt es eine offizielle Liste über Einnahmen uns Ausgaben. Klar, man kann trotzdem einiges vertuschen.

Das ist richtig.
Aber auch die noch nicht eingetragen sind, arbeiten manchmal schon so.

Wichtig ist immer das man auch den Kontakt hat, gut aufgeklärt wird etc.

Eine Orga mit der ich zu tun hatte, ist auch nicht eingetragen, sie arbeiten
aber mit dem Tierheim zusammen und ich kann nur positives von Ihnen bisher
berichten.
Ich habe die Menschen kennengelernt, die Pflegestellen und ich muss sagen, sehr vorbildlich.
Sie haben auch Ärzte und HuSchu an der Hand, die sich kümmern etc.
Diese wirken aktiv mit, auch als Pflegeestelle.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tierschutz im Ausland FrauSpot 62 21.577 18.01.2017, 09:44
Letzter Beitrag: LeMe
  Tierschutz in Deutschland Fliege 6 3.928 13.12.2012, 11:27
Letzter Beitrag: Fliege
  Eure Unterschrift ist gefragt - so etwas darf nicht sein !!! happy 10 6.359 05.03.2012, 00:14
Letzter Beitrag: Dieselross
  Tierschutz empfiehlt tierschutzrelevanten Trainer Anja 8 5.751 23.10.2011, 18:53
Letzter Beitrag: Anja
Exclamation RTL Supertalent und Tierschutz Thomas 78 16.867 26.11.2010, 18:23
Letzter Beitrag: Jasmin



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste