Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wer hat ein original Leuchtie oder ähnliches? Erfahrungen gewünscht!
#11
Brauchen kann man sie, wenn der Hund im Freilauf ist im Dunkeln, dann sehe ich sie ohne lange mit der Taschenlampe rumzutun. Das ist doch total umständlich. Meine Rennen auch mal ein Stück und toben, so sehe ich sie auch sehr weit weg noch und auch in jedem Gebüsch.
Antworten
#12
Klar, deine Entscheidung steht fest, is ja auch ne gut Sache. Finde leuchtis auch super, halt zum "selber den hund sehen wollen" snd sie gut geeignet. Für Autos jetzt nicht so sicher wie ne Weste. Aber du brauchst sie ja, so wie ich verstanden habe, zum sehen im dunkeln. da versteh ich, warum du es brauchst.
aber auch für diesen zweck wüsste ich ne "billg-Variante" lachen !!
[Bild: 5271691.jpg]

[Bild: 5271692.jpg]

[Bild: 5271693.jpg]

leuchtet super weit, von allen seiten sichtbar, kann blicken oder leuchten, abnehmbar,... Für nen großen Hund super freuen .
Viele liebe Grüße von Anika mit Juri[Bild: 3000163.gif]

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken !!!


[Bild: 4174076.jpg] [Bild: 4174007.jpg] [Bild: 4262402.jpg] [Bild: 4174008.jpg] [Bild: 4174078.jpg] [Bild: 4174082.jpg]

"Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen."
Leonardo da Vinci


Antworten
#13
Kein Vergleich, wenn die spielen, dann falen die runter. Wenn sie ins Wasser gehen, dann sind sie kaputt. Und wenn der Hund auf der anderen Seite steht, dann sehe ich gar nichts mehr.

Auch für Autos sind meine Hunde sofort und von weit weg sichtbar, schon bevor auch nur ein Scheinwerfer auf sie fällt, z.B. beim abbiegen.

Die Leuchten wirklich hell und blinken nicht ständig was einen total verrückt macht.

Es gibt keine bessere Alternative.
Antworten
#14
na ich habe doch 2, auf jeder seite eins. und damals auch mit schnur festgebunden. jetzt nutz ich nur noch die weste, diese Konstruktion is schon älter, aber ich fand sie damals schon klasse lachen . Aber leuchtis halten besser etc. , da haste scho recht freuen
Viele liebe Grüße von Anika mit Juri[Bild: 3000163.gif]

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken !!!


[Bild: 4174076.jpg] [Bild: 4174007.jpg] [Bild: 4262402.jpg] [Bild: 4174008.jpg] [Bild: 4174078.jpg] [Bild: 4174082.jpg]

"Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen."
Leonardo da Vinci


Antworten
#15
(23.09.2010, 10:59)Susann schrieb: Ich glaube ich stehe jetzt etwas auf dem Schlauch...

Wozu brauchst Du dann ein Leuchthalsband, wenn Du die Hunde an der Leine führst? kopfkratz

*grins*
ich ziehe das Leuchtie auch der Plüschnase gerne an wenn ich mit kurzer Leine durch die Menschheit stiefel:
die Leute erschrecken weniger, äußern sich häufig sogar positiv darüber, dass sie "den großen bösen Schäfi" frühzeitg sehen konnten und er nicht urplötzlich aus dem Dunkeln vor ihnen auftauchte...

mal ein ganz anderer Gesichtspunkt für die Leuchtteile... zwinkern
LG,
Ulrike.

[Bild: a010.gif] [Bild: a010.gif]
Antworten
#16
stimmt.

Also, lt. Erfahrungswerten halten die Batterien bei viel Gebrauch 1 Jahr oder viel länger.
Die meisten sagen 2 Jahre.

Sowie ich gehört habe, wird auch das Umfeld heller, ob es stimmt, weiss ich nicht.

Sie sind wasserfest und wenn es runtergenommen wird, geht es "aus" ohne Bewegung oder Impuls.

Verena ist Deines ein ORIGINAL Leuchtie? Sieht auf dem Bild so aus (steht aber glaube ich nicht dabei,
die sind nämlich patentiert).

2 meiner Hunde tragen HB, somit ist ein Blinkelicht echt störend und so eines wie Du hast
Anika, auf meinen HB`s nicht anbringbar.
Monty hat viel Kragen, da heißt es das ein Leuchtie auch durchscheind und auch bei Hunden mit
viel Fell gut erkennbar ist.
Ein normales dünnes oder normal dickes Reflektor-HB sieht man bei ihm wegen des Fells erst gar nicht.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#17
Edit: Sein dickes Windhund-HB sieht man ja kaum.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#18
so, ich habe jetzt eines für Curly gekauft.
Größe 35 in Pink. Hoffentlich paßt 35 aber ich denke schon.
Beim messen bin ich auf 33-34 gekommen, die sagen Zugabe von ca. 2-2,5 cm.
37,5 wäre somit zu groß und 35 müsste eigentlich gehen, da ich sicher gut gemessen habe.

Habe das original Leuchtie bei E-BAY mit Preisvorschlag gekauft und etwas weniger bezahlt als normal,
incl. Porto.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#19
Leuchties sind genial. Manche Hunde müssen sich erst dran gewöhnen. Jeder unserer Hunde hat eins. Das ist eine Anschaffung, die man einmal macht, denn die Qualität ist super.
Wenn man mehrere Hunde hat kann man sie auch auf größere Entfernung auf einem Feld oder Wiese - eben frei laufen lassen und weiss immer welcher Hund wo ist.
Die Leuchties werden auch in der Rettungshundearbeit gerne eigesetzt.
Antworten
#20
Ich habe kein Leuchti genommen, weil ich auf der Ausstellung beide im Vergleich hatte, und das meine besser leuchtet und mehr leuchten hat
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Flexi-Leinen; Vor- und Nachteile, Erfahrungen Susann 66 23.025 31.03.2013, 08:54
Letzter Beitrag: Jasmin



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste