Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Redewendungen/Sprichwörter rund um den Hund
#11
Warum?
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#12
Im Reihnland wäre dieses Sprichwort Dein Tod.
Nur wenn Du viel Reden kannst, kommst Du in der Gesellschaft klar.

Mal grob beschrieben, kommt ein reihnländischer Mann auf mehr Wörter am Tag als die größte Quasseltante in Mecklenburg. Versuche Dir also nicht vorszustellen, wie die Frauen dort reden können lachen
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#13
[Bild: smilie_girl_266.gif]

Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#14
LOL;
Susann kennt sicher Sendungen mit Gaby Köster und Co?
Rheinische Frohnaturen freuen
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#15
Das ist ein echt nettes Thema freuen .

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#16
da habe ich gerade noch was gefunden

.. lest ihr...
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#17
Auch sehr bekannt

Das ist ein dicker Hund.

Bedeutet soviel wie: Das ist eine Unverschämtheit, ein böser Regelverstoß oder ein starkes Stück!

Auch sehr geläufig.

oder

Von ihm nimmt kein Hund ein Stück Brot


will meinen: Er wird von allen gemieden und verachtet

Sie sind wie Hund und Katze

Sie vertragen sich nicht, sie streiten sich dauernd. Katzen und Hunde missdeuten meist die (Körper)sprache des jeweils Anderen was zu Reibereien zwischen ihnen führt

oder auch sehr beliebt

Vor die Hunde gehen.

verkommen, verludern.
Kranke oder schwache Tiere werden schnell zur Beute
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#18
Sammelliste:
  • Hundemüde
  • Vor die Hunde gehen.
  • Das ist ein dicker Hund.
  • Vor die Hunde gegangen.
  • Schlafende Hunde wecken.
  • Da liegt der Hund begraben.
  • Sie sind wie Hund und Katze.
  • Bekannt wie ein bunter Hund.
  • Den Letzten beißen die Hunde.
  • Hunde, die bellen, beißen nicht.
  • Viele Hunde sind des Hasen Tod.
  • Faule Schäfer haben gute Hunde.
  • Von ihm nimmt kein Hund ein Stück Brot.
  • Der die oder das ist vor die Hunde gegangen.
  • Beurteile den Hund nicht nach seinen Haaren.
  • Bei dem Wetter jagt man keinen Hund vor die Türe.
  • Ein Hund, der immer bellt, bekommt wenig Aufmerksamkeit.
  • Der Hund ist klüger als die Frau. Er bellt seinen Herrn nicht an.
  • Hund heist auf englisch dog ... rückwärtz geschrieben: god .... und das heist auf deutsch Gott! Also Hund = Gott

Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#19


Es regnet junge Hunde.
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#20
"Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt..."

Den Spruch finde ich blöde und der Hintergrund hat sich mir noch nie erschlossen.

Vorhin beim Wäscheaufhängen hatte ich noch einen, bin aber so müde, dass ich den vergessen habe traurig .

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste