Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
US-Soldaten lassen Ihre Haustiere bei Heimreise in Deutschland zurück
#1
Information 
Das Tierheim in Kaiserslautern ist mittlerweile so überfüllt, dass keine Hunde mehr aufgenommen werden können.

Hierfür ist der nahegelegene Luftwaffenstützpunkt der US-Armee verantwortlich. In und um Kaiserlautern leben derzeit rund 48.000 Amerkianer.

Wenn es zu einer Verkleinerung der Truppenstärke kommt, passiert es häufig, dass die Soldaten ihre Tiere nicht mit in die Heimat nehmen, sondern diese einfach in Deutschland zurücklassen. Es ist leider sogar üblich geworden, dass die Soldaten Ihre Tiere in den ehemaligen Wohnungen zurücklassen oder aussetzen.

Als das ortsansässige amerikanische Tierheim schloss, wurde dem Tierheim Kaiserslautern ein finanzieller Ausgleich der entstehenden Mehrkosten durch die Angehörigen der US-Armee zugesagt. Dies ist jedoch bisher nicht geschehen.

Der Tierschutzbund hat nun bereits die US-Botschaft aufgefordert, etwas zu unternehmen.

Weitere Informationen kann man bei Krone.at nachlesen.
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#2
wie traurig.
Antworten
#3
Das gab es schon vor zig Jahren. Meine Schwiegereltern hatten eine Wohnung an Army-Angehörige vermietet. Eines Tages riefen die Mitbewohner des Hauses bei ihnen an und berichteten von unhaltbarer Geruchsbelästigung.

Die Wohnung wurde aufgebrochen, es waren unzählige Katzen und mehrere große Hunde in der Wohnung, mehr tot als lebendig. Die Tiere konnten vom Tierschutz aufgepäppelt und vermittelt werden, meine Schwiegereltern hatten eine Ruine zurück behalten...

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#4
Das ist leider nicht nur in Deutschland so.
Habe es von den Tierschutzorgas schon im Ausland gehört, das es da auch so läuft.

Schlimm!
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#5
Man sollte den Menschen doch etwas mehr Hirn geben.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#6
(14.09.2010, 18:46)Jasmin schrieb: Das ist leider nicht nur in Deutschland so.
Habe es von den Tierschutzorgas schon im Ausland gehört, das es da auch so läuft.

Dort dann von Deutschen, oder wer fällt dort auf?

Wie wird dort dann das "Problem" gelöst?
Antworten
#7
Nein, in Spanien sind es wohl eher Engländer wenn ich das richtig verstanden habe.
Ob es jetzt aber Soldaten sind, weiss ich nicht 100%.
Kann auch sein das es einfach Leute sind, die dort eine Zeit bleiben.

Die Hunde werden dort auch abgegeben.
Ausgesetzt wohl nicht sondern schon ins Tierheim, an den Tierschutz etc.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#8
(14.09.2010, 18:51)Jasmin schrieb: Man sollte den Menschen doch etwas mehr Hirn geben.
... das Hirn ist vorhanden, nur leider wissen nicht alle, wie man es Verwendet, da keine Bedienungsanleitung im Lieferumfang enthalten war...
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#9
Es hat eigentlich wenig mit Hirn zu tun, wenn ein Lebewesen ein anderes gut und fair behandelt, oder?

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#10
Irgendwie schon, man muss es "nur" so einsetzten, das Faire Handlungen entstehen, Stichwort Bedienungsanleitung. Soll ja die Steuerzentrale sein. zwinkern
Oder? kopfkratz
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Information Hunden bei Hitze das Fell scheren lassen Susann 128 35.215 19.06.2013, 06:50
Letzter Beitrag: happy
Information Einmal um Deutschland herum mit Hund Thomas 0 1.837 13.12.2010, 12:32
Letzter Beitrag: Thomas
Information Vom Polizeihund gebissen, Mann biss zurück Thomas 0 1.582 31.08.2010, 10:19
Letzter Beitrag: Thomas
Information Nachrichten News: Hundeadoptionen Mallorca-Deutschland werden teurer Thomas 1 1.020 20.05.2010, 09:03
Letzter Beitrag: Jasmin



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste