Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hunde, die ein Fahrrad ziehen
#31
Nach stundenlangem Schneiden, rendern, nochmal rendern da nicht klein genug, Qualitaet runtersetzen usw ist der Film immernoch zu gross, 3GB. Youtube laedt nix ueber 1GB. Ich hab jetzt alle geraden Strecken rausgenommen, Ton und Qualitaet sind nun unertraeglich schlecht und noch immer reicht es nicht. Es nervt!
Ich hab keinen Bock mehr. Nun koennte ich die 7 Minuten in drei Teile schneiden und dann einzeln ausrendern, aber das dauert wieder Stunden und das fuer etwas das vom Thema her total langweilig ist.
Der Film ist inhaltlich fade, geht auch gar nicht anders. Kein Schneiden kann es interessanter machen. Bikjoering ist zum Kucken langweilig, man sieht nur den Hintern vom Rueden, wie er gerade aus laeuft und immer mal die Richtung links findet. Das Interessanteste ist als wir durch nen Weidezaun muessen.
Ich werds morgen nochmal versuchen. Ansonsten kuckt lieber im Agilitybeitrag, da passiert wenigstens was.
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#32
Och menno, ich bleib lieber auf Stand By und warte.

Kathi, dass machst du aber ganz professionel. SCHÖN DIE SPANNUNG HALTEN.

Also in freudiger Erwartung auf das was kommt...
Antworten
#33
nee voellig unprofessionell... Die Profis wollen keine Computer aus dem Fenster werfen. Ehrlich der Film ist nicht mal erwartenswert.
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#34
Kathi, ich könnte, wenn Du möchtest, Dir Deinen Account so einstellen, dass Du das Video in guter Qualität hier im Forum einstellen kannst.

Du müsstest nur damit einverstanden sein, und mir eine Größe nennen, wie viel Speicher Du brauchst.
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#35
Ich versuchs gerade ueber Youtube. Der erste Teil laedt ... nur noch 216min remaining ...
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#36
Na dann bis morgen. Img.php1 Img.php1

Antworten
#37
Teil 1




Aber ich hab euch gewarnt, es ist langweilig. Qualitaet war von vornherein nicht gut. Es ist nur mit einer kleinen Kompaktkamera gefilmt, es ist sehr verwackelt und es war sehr windig. Die meisten geraden Strecken sind raus.
Am Anfang ist mir die Kamera fast aus der Hand gefallen, deshalb halte ich nochmal an. Auf Minute eins muss rechts er vom Trampelpfad runter, das mag er nicht. Er hat lieber eine Spur in der er laufen kann. Er 'raet' zwar richtig, muss sich aber doch versichern und kuckt sich fix um.

Teil 2 mach ich morgen. Der Rest der Strecke ist fuer ihn einfacher, da hat er eine schoene Spur zum folgen. Einmal will er zum Markieren anhalten, der freche Ruede! Einmal findet er Links nicht, obwohl das seine bessere Richtung ist. Das findet er sowohl beim Radeln als auch beim Agility eher als Rechts. Wahrscheinlich muss ich Rechts in Zukunft 'nicht-Links' nennen lachen

EDIT DR: hab das Video eingebunden. LG
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#38
Danke.
Für mich war es nicht langweilig, allerdings ist mir etwas schlecht geworden von dem Gewackel. zwinkern

Ich finde diesen Sport nach wie vor interessant und freue mich schon auf das nächste Video.


Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#39
Das Gewackel ist so schlimm weil die Kamera in meiner Hand direkt am Lenker ist, obwohl ich Stossdaempfer habe.






EDIT DR: hab das Video eingebunden. LG
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#40
Schönes Video.

Leider habe ich bloß keinen Ton. traurig


Soll Pai eigentlich die ganze Zeit im Galopp laufen, oder ist Dir das egal?
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste